Navigation path

Additional tools

Die Fonds

Spezielle Unterstützungsinstrumente

Im Programmplanungszeitraum 2007-2013 wurden von der Europäischen Kommission (Generaldirektion Regionalpolitik) in Zusammenarbeit mit der Europäischen Investitionsbank-Gruppe und weiteren Finanzinstituten vier gemeinsame Initiativen entwickelt, um Kohäsionspolitik effizienter und nachhaltiger zu machen. Zwei von ihnen bezwecken die Förderung von Finanzinstrumenten (JEREMIE und JESSICA), während die anderen beiden (JASPERS und JASMINE) als Fazilität für technische Unterstützung fungieren.

  • JASPERS : Akronym für Joint Assistance to Support Projects in European Regions. Genau genommen handelt es sich um eine Fazilität für technische Unterstützung für die zwölf EU-Staaten, die der EU 2004 und 2007 beitraten. Mitgliedstaaten, die Hilfe benötigen, erhalten so die Möglichkeit, hochwertige Projekte vorzubereiten, die mit EU-Mitteln kofinanziert werden.
  • JEREMIE :Joint European Resources for Micro to Medium Enterprises ist eine Initiative der Europäischen Kommission, die in Zusammenarbeit mit dem Europäischen Investitionsfonds entwickelt wurde. Ziel ist, zuschussfreie Finanzinstrumente zu fördern, um KMU über Strukturfondsmaßnahmen einen besseren Zugang zu Finanzierungen zu ermöglichen.
  • JESSICA: Steht für Joint European Support for Sustainable Investment in City Areas und ist eine Initiative der Europäischen Kommission, die in Zusammenarbeit mit der Europäischen Investitionsbank (EIB) und der Entwicklungsbank des Europarats (CEB) entwickelt wurde. Gefördert werden nachhaltige Stadtentwicklung und Sanierung durch Finanzinstrumente.
  • JASMINE : Joint Action to Support Micro-finance Institutions in Europe zielt auf technische und finanzielle Unterstützung für Kleinstkreditgeber außerhalb des Bankensektors ab. Dies soll dazu beitragen dazu beitragen, hohe Standards zu erreichen, zu expandieren und die Geschäftstätigkeit nachhaltiger auszurichten. Ebenso soll JASMINE bewährte Praktiken im Bereich Kleinstkredite fördern und einen Verhaltenskodex für Kleinstkreditinstitute ausarbeiten.

Ansprechpartner

Europäische Kommission – GD Regionalpolitik
Referat B3 – Financial Instruments and relations with International Financial Institutions
Avenue de Beaulieu 5
B-1160 Brussels
Tel.: +32 2 299 12 98/ 68125
Fax: +32 2 292 0904
REGIO-B3-FINANCIAL-INSTRUMENTS@ec.europa.eu

EU-Regionalpolitik: Bleiben Sie informiert