WICHTIGER RECHTLICHER HINWEIS: Die Angaben auf diesen Webseiten unterliegen einerErklärung über den Haftungsausschlussund einem Vermerk über das Urheberrecht
  Europäische Kommission > Regionalpolitik


Newsroom Newsroom Kommissar Diskussion Themen General-Direktion

Glossar | Suche | Kontakt | Mailing lists
 

Pilotaktionen zugunsten von Langzeitarbeitslosen von über 40 jahren (Juli 1998)

Im Jahr 1995 beschloß das Europäische Parlament, ein politisches Zeichen zugunsten der am stärksten betroffenen Personen zu setzen, indem es für Arbeitslose von über 40 Jahren, die seit mindestens zwei Jahren ohne Beschäftigung sind, eine Initiative zur Wiedereingliederung einleitete (Artikel B2-605 mit 15 Mio. ECU). Zwischen Ende 1995 und Ende 1997 haben die in der Kommission für Regionalpolitik bzw. für soziale Angelegenheiten und Beschäftigung zuständigen Dienststellen anhand der Langzeitarbeitslosenquote und der Qualität der eingegangenen Vorschläge 16 Pilotaktionen in 14 Mitgliedstaaten ausgewählt.

Im vorliegenden Bericht werden die Schlußfolgerungen der Kommission vorgestellt. Das Programm hat das Konzept der gebietsspezifischen Strategien mit Experimenten im Rahmen konkreter Projekte kombiniert und so die Möglichkeiten der lokalen Entwicklungs- und Beschäftigungsinitiativen voll ausgelotet.

Die Texte sind in PDF Format verfügbar.

Titelseite

Bericht

Anhänge:

  1. Im Amtsblatt der Europäischen Gemeinschaften veröffentlichte Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen
  2. Bedingungen für die Durchführung der Pilotaktionen und finanzielle Bestimmungen
  3. Zeitplan der Pilotaktionen
  4. 1. Liste der begünstigten Behörden
    2. Liste des Bewerter
    3. Liste der Träger
  5. Schaubilder (Wirtschaftliche und soziale Indikatoren) der 16 Gebiete und technische Merkblätter für die 16 Pilotaktionen
  6. Bericht über die Konferenz zum Abschluß der Pilotaktionen
  7. Tabelle über die Zukunftsperspektiven der Pilotaktionen
  8. Leitlinien der Kommission für die Verantwortlichen der Pilotaktionen.


 

Last modified on