Navigation path

Additional tools

Inforegio-Newsroom

Investitionen in unsere Zukunft: Beispiele vorbildlicher EU-finanzierter Projekte

(11/02/2013)

Investitionen in unsere Zukunft: Beispiele vorbildlicher EU-finanzierter Projekte

Der Haushalt der Europäischen Union ist relativ klein (rund 1 % des BNE der EU), aber er kann einiges bewegen. Mit circa 94 % des EU-Haushalts werden Forscher, Unternehmer, Bauern, Regionen, junge Menschen und viele andere unterstützt.

Über die tatsächlichen Projekte vor Ort und darüber, wie sie für die Bürgerinnen und Bürger sowie die Unternehmen und Europa insgesamt konkrete Ergebnisse und Vorteile bringen, ist jedoch zu wenig bekannt. Diese Liste vorbildlicher EU-Projekte vermittelt Ihnen – ohne Anspruch auf Vollständigkeit – einen Eindruck davon. Wussten Sie zum Beispiel, dass die EU Lösungen für Verkehrs- und Umweltprobleme in den europäischen Städten, welche die Umwelt schützen, Energieeinsparungen ermöglichen und unsere Wirtschaft nachhaltiger machen, unterstützt? Dass sie den Versöhnungsprozess in Nordirland unterstützt? Dass sie Universitäten und Forscher zusammenbringt oder lokalen Bauern hilft? Sie fördert das Wirtschaftswachstum und die soziale Entwicklung in ärmeren Regionen und unterstützt Arbeitslose. Fortschritte in der Krebsforschung helfen den Patienten und schaffen neue Behandlungsmöglichkeiten. Erstklassige Forscher erhalten die Möglichkeit, ihr Wissen zu bündeln und in transnationalen Forschungsprojekten, welche die Wettbewerbsfähigkeit Europas stärken, Geld zu sparen. Kleine und mittlere Unternehmen können dank der Unterstützung innovativ sein. Risiken, die der Klimawandel und Naturkatastrophen mit sich bringen, werden gemindert. Junge Menschen erhalten die Chance, im Ausland zu studieren, zu lernen und sich freiwillig zu engagieren. Kinder in Krisengebieten werden unterstützt, humanitäre Hilfe kann gewährt und die globale Ernährungssicherheit verbessert werden.

Hier finden Sie Beispiele dazu, wie die EU-Regionalpolitik und alle anderen EU-Investitionen den Alltag der Bürgerinnen und Bürger verbessern.

EU Regional Policy: Stay informed