Navigation path

Additional tools

Inforegio-Newsroom

Kommission begrüßt Fortschritte bei den makroregionalen Strategien

(24/06/2011)

Kommission begrüßt Fortschritte bei den makroregionalen Strategien

Der für Regionalpolitik zuständige EU-Kommissar Johannes Hahn äußerte sich heute zufrieden über zwei Entwicklungen, die beweisen, dass die EU‑Politik der makroregionalen Strategien Fortschritte macht. Aus dem neuen Fortschrittsbericht über die Umsetzung der EU-Strategie für den Ostseeraum, die im Jahr 2009 als erste ihrer Art eingeleitet wurde, geht eindeutig hervor, dass damit positive Ergebnisse erzielt worden sind. Am heutigen Tag haben die Staats- und Regierungschefs auch der EU-Strategie für den Donauraum zugestimmt, die im vergangenen Dezember von der Kommission vorgelegt wurde. 15 Mitgliedstaaten profitieren von diesen neuen kooperativen Konzepten. Für den Erfolg beider Strategien ist das politische Engagement der Beteiligten auf allen Ebenen von entscheidender Bedeutung.

Bericht über die Umsetzung der EU-Strategie für den Ostseeraum

EU-Regionalpolitik: Bleiben Sie informiert