Navigation path

Additional tools

Inforegio-Newsroom

Kohäsionspolitik 2014-2020: Investitionsbudgets für Mitgliedstaaten

(23/08/2013)

Kohäsionspolitik 2014-2020: Investitionsbudgets für Mitgliedstaaten

Die finanzielle Aufschlüsselung der Kohäsionspolitik nach Mitgliedstaaten für den Zeitraum 2014-2020 spiegelt den Stand der Dinge der Verhandlungen vom Juli 2013 wider. Es können sich in der endgültigen Vereinbarung zwischen Rat und Europäischem Parlament Änderungen ergeben.

Die Kohäsionspolitik im Zeitraum 2014-2020 macht ungefähr 1/3 des EU-Haushalts aus und bekräftigt damit ihre Rolle als Hauptinvestitionsinstrument der Union für Wachstum und Beschäftigung sowie die Umsetzung der politischen Ansätze der EU. Die Kommission arbeitet mit den nationalen und lokalen Behörden zusammen, um die Investitionsschwerpunkte der einzelnen Länder für den nächsten Finanzierungszeitraum festzulegen, um sicherzustellen, dass aus den Investitionen das Maximum für Wettbewerbsfähigkeit und die Schaffung von Arbeitsplätzen herausgeholt wird, sowie um die thematische Konzentration und die Betonung der Ergebnisse in der reformierten Politik zu stärken.

 

EU-Regionalpolitik: Bleiben Sie informiert