Navigation path

Additional tools

Inforegio-Newsroom

Euronews strahlt zweite Folge von „Real Economy“ mit dem Thema „Wege aus der Jugendarbeitslosigkeit in Europa“ aus

(16/07/2013)

Euronews strahlt zweite Folge von „Real Economy“ mit dem Thema „Wege aus der Jugendarbeitslosigkeit in Europa“ aus

Euronews strahlt diese Woche die zweite Folge der Serie „Real Economy“ mit dem Titel „Wege aus der Jugendarbeitslosigkeit in Europa“ aus. Die Auswirkungen der Wirtschaftskrise auf die Beschäftigung haben schwerwiegende Folgen für europäische Jugendliche. Die Arbeitslosenquote unter Jugendlichen in der EU ist mehr als zweimal so hoch wie bei den Erwachsenen. In einigen Ländern wie Spanien und Griechenland steigt die Jugendarbeitslosigkeit auf ein untragbar hohes Niveau. Dies ist eine ernst zu nehmende Gefahr für den sozialen Zusammenhalt und hat langfristige negative Auswirkungen auf Wachstum und Wettbewerbsfähigkeit.

Die Folge analysiert aktuelle auf die Jugend ausgerichtete Unternehmerinitiativen der Europäischen Union. Die EU-Strukturfonds leisten bereits einen wichtigen Beitrag zum anhaltenden Kampf gegen die Jugendarbeitslosigkeit. Darüber hinaus wird László Andor, Kommissar für Beschäftigung, Soziales und Integration, zum Vorschlag einer Beschäftigungsinitiative für junge Menschen interviewt. Die Beschäftigungsinitiative für junge Menschen wurde im Februar 2013 vom Europäischen Rat vorgeschlagen. Die Initiative hat das Ziel, alle Regionen zu unterstützen, in denen die Jugendarbeitslosigkeit bei über 25 % liegt. Der Beschäftigungsinitiative für junge Menschen soll ein Budget von 6 Mrd. EUR zugewiesen werden.

Folge 2 – Real Economy „Wege aus der Jugendarbeitslosigkeit in Europa“

EU-Regionalpolitik: Bleiben Sie informiert