Navigation path

Additional tools

Inforegio-Newsroom

Arbeitspapiere: Die Kohäsionspolitik der EU gestalten

(13/09/2010)

Arbeitspapiere: Die Kohäsionspolitik der EU gestalten

Ein neues Analysemodell könnte dazu beitragen, die wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Auswirkungen der EU-Kohäsionspolitik besser zu verstehen.

Das so genannte „regionale holistische Modell” (RHOMOLO) steht gegenwärtig in der Entwicklung. Die Grundlage des Modells bilden Daten aus fünf europäischen Ländern (Deutschland, Polen, Slowakei, Tschechische Republik und Ungarn). Das Modell beruht auf einer breiten Palette von Faktoren, die von Verkehrskosten über Bildung bis zu Forschung reichen. Ausführlichere Informationen dazu bietet das jüngste, von der Generaldirektion Regionalpolitik der Europäischen Kommission veröffentlichte Arbeitspapier.

Modelling the Policy Instruments of the EU Cohesion Policy (Die Politikinstrumente der EU-Kohäsionspolitik gestalten)

EU-Regionalpolitik: Bleiben Sie informiert