Navigation path

Additional tools

Inforegio-Newsroom

European Urban Knowledge Network (EUKN) wird neuester EVTZ

(23/11/2012)

European Urban Knowledge Network (EUKN) wird neuester EVTZ

Das European Urban Knowledge Network (EUKN, Europäisches städtepolitisches Wissensnetzwerk) hat kürzlich den Rechtsstatus eines Europäischen Verbunds für territoriale Zusammenarbeit (EVTZ) erhalten. Zu diesem Anlass findet am 12. Dezember in Brüssel eine Auftaktveranstaltung EUKN EVTZ statt.

Das EUKN wurde 2005 mit dem Ziel gegründet, auf allen Regierungsebenen den Kompetenzaustausch im Bereich Stadtentwicklung in Europa zu fördern. Mit dem neuen Rechtsstatus wird eine stärkere Zusammenarbeit zwischen den einzelnen in die Stadtentwicklung involvierten Akteuren ermöglicht. Außerdem kann die Organisation den europäischen Städten nun eine bessere Unterstützung anbieten.

Auf der Auftaktveranstaltung EUKN EVTZ soll die Notwendigkeit des Erfahrungsaustauschs zu den verschiedenen Aspekten der Stadtentwicklung betont werden. Ziel ist die Förderung der Zusammenarbeit zwischen den Mitgliedstaaten auf verschiedenen Ebenen sowie eine daraus resultierende höhere gemeinsame Problemlösungskompetenz. In das Netzwerk sind 15 Mitgliedstaaten eingebunden: Belgien, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Luxemburg, die Niederlande, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Spanien, die Tschechische Republik, Ungarn, das Vereinigte Königreich und Zypern.

Informationen zu Ansprechpartnern und Registrierung: info@eukn.org - www.eukn.org

EU-Regionalpolitik: Bleiben Sie informiert