Navigation path

Additional tools

Inforegio-Newsroom

Stadt-Land-Partnerschaften: der Schlüssel zu einer Zukunft im Wohlstand für Europa

(08/11/2012)

Stadt-Land-Partnerschaften: der Schlüssel zu einer Zukunft im Wohlstand für Europa

Europa ist ein komplexer Flickenteppich aus städtischen und ländlichen Gebieten, in denen sich die Lebensart der Menschen unterscheidet, jedoch alle den gleichen Herausforderungen gegenüberstehen. Stadt- und Landbewohner sind voneinander abhängig und beide Seiten müssen zusammenarbeiten, um eine nachhaltige Zukunft für alle aufzubauen.

Eine neue Serie von Clips zeigt, wie die RURBAN-Initiative der Europäischen Union formelle und informelle Partnerschaften zu einer Vielzahl von Themen, wie Forschung und Innovation, Energie, Wasserversorgung, Nahrungsmittelerzeugung, Verkehr, Tourismus und Freizeit und vielen mehr, fördert.

Durch die Kohäsionspolitik investiert die EU über ein Drittel ihres Haushalts in die Förderung einer nachhaltigen und integrativen Entwicklung in ganz Europa. Das Ziel ist, allen Regionen, städtischen wie ländlichen, gleichermaßen Zugang zu den Vorteilen von Wachstum zu ermöglichen.

In ganz Europa gibt es bereits zahlreiche gute Beispiele für die Zusammenarbeit von Stadt und Land. Die Clips stellen drei Fallstudien vor: das dünn besiedelte Mittelfinnland, die Metropolregion Nürnberg in Deutschland und die Provinz Forlì-Cesena in Mittelitalien.

Sie können die Clips hier ansehen.

EU-Regionalpolitik: Bleiben Sie informiert