Navigation path

Additional tools

Inforegio-Newsroom

Die Geschichte der europäischen Struktur- und Investitionsfonds 2014-2020 erzählen

(12/12/2013)

Die Geschichte der europäischen Struktur- und Investitionsfonds 2014-2020 erzählen

811 Teilnehmer aus 28 Mitgliedstaaten kamen Anfang der Woche in Brüssel zusammen, um darüber zu diskutieren, wie die Kommunikation über die ESI-Fonds verbessert werden kann. Die Konferenz hatte das Ziel

  • Zu besprechen, wie Europas Geschichte besser erzählt werden kann.
  • Die Zusammenarbeit zwischen der EU, den nationalen und regionalen Amtsträgern, die mit der Kommunikation über die ESIF befasst sind, zu verbessern.
  • Eine solide Basis für die Kommunikationsstrategie, welche die Programme der ESI-Fonds im Finanzierungszeitraum 2014-2020 begleiten wird, bereitzustellen.
  • Sich über vorbildliche Vorgehensweisen in der Kommunikation auszutauschen und verschiedenen Ländern und Fonds zu ermöglichen, voneinander zu lernen.

Die Veranstaltung brachte Kommunikationsbeauftragte nationaler und regionaler Behörden, die Leiter von Verwaltungsbehörden, Journalisten, EU-Netzwerke wie Europe Direct und Kollegen aus den EU-Institutionen zusammen. Die Konferenz war in dreifacher Hinsicht innovativ:

1) Zum ersten Mal wurde eine Kommunikationskonferenz zu den EU-Fonds gemeinsam von vier Kommissionsabteilungen organisiert:den Generaldirektionen für Regionalpolitik und Stadtentwicklung, Beschäftigung, Soziales und Integration, Landwirtschaft und ländliche Entwicklung sowie Maritime Angelegenheiten und Fischerei.

2) In den meisten der 24 Workshops kamen partizipatorische Methoden zum Einsatz, um die Diskussionen interaktiv und für die Bedürfnisse der Teilnehmer relevant zu gestalten.

3) Es wurden visuelle Ergebniskarten erstellt, um das Wesentliche der Debatte intuitiv zu erfassen.

Fotos, Videos, soziale Medienhighlights und die Präsentationen finden Sie auf der Konferenzwebsite. Anfang nächster Woche wird eine visuelle Zusammenfassung der Konferenz veröffentlicht.

EU-Regionalpolitik: Bleiben Sie informiert