Navigation path

Additional tools

Inforegio-Newsroom

Kohäsionspolitik: eine Priorität der polnischen Ratspräsidentschaft

(05/07/2011)

Kohäsionspolitik: eine Priorität der polnischen Ratspräsidentschaft

Die EU-Ratspräsidentschaft wird vom 1. Juli bis 31. Dezember 2011 von Polen geführt. 

Zu den Prioritäten der Präsidentschaft zählt auch die Kohäsionspolitik, insbesondere die Verhandlungen über den rechtlichen Rahmen für den nächsten Programmplanungszeitraum ab 2014.  Elżbieta Bieńkowska, die polnische Ministerin für Regionalentwicklung, erklärte:

Polen als ein Land, das durch eine effiziente Umsetzung der Kohäsionspolitik die Kluft hinsichtlich der wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung rasch abbaut, hat im Rahmen der beginnenden und von den Nachwehen der Krise geprägten Verhandlungen über die neue Finanzielle Vorausschau eine besondere Rolle zu spielen.

Weitere Informationen über die Ziele der Präsidentschaft, geplante Veranstaltungen und Kontaktinformationen finden Sie in der Informationsbroschüre über die Kohäsionspolitik und den polnischen EU-Ratsvorsitz.

Website der polnischen EU-Ratspräsidentschaft

EU-Regionalpolitik: Bleiben Sie informiert