Navigation path

Additional tools

Von A bis Z

Umwelt

Ziele der Umweltpolitik der Europäischen Union sind die Erhaltung, der Schutz und die Verbesserung der Umwelt für die heutige und für künftige Generationen sowie die Förderung der nachhaltigen Entwicklung.

Vorrangig dabei sind die Bekämpfung des Klimawandels, der Schutz der biologischen Vielfalt, die Verringerung der Verschmutzung und ihrer Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit sowie das Eintreten für eine umsichtige und rationelle Nutzung der natürlichen Ressourcen.

Die EU ist überzeugt, dass ihre Umweltpolitik einen Gewinn für alle bedeutet, denn strenge Umweltnormen können Innovationen und den Unternehmergeist anregen. Daher ergänzt der Umweltschutz das Ziel der EU, eine pulsierende und dynamische Wirtschaft zu entwickeln.

Die Notwendigkeit, die Grundsätze der nachhaltigen Entwicklung anzuwenden und die Umweltbelange zu berücksichtigen, durchzieht die meisten Tätigkeitsbereiche der EU. Das gilt auch für die Initiativen und Programme im Rahmen der Kohäsionspolitik für 2007-2013. In den Anträgen auf Förderung durch die Finanzinstrumente dieser Politik sind die möglichen Auswirkungen der Projektvorschläge auf die Umwelt zu umreißen und es ist nachzuweisen, dass die Projekte einer nachhaltigen Entwicklung Rechnung tragen.

Weitere Informationen

Überblick über die Ziele der EU-Umweltpolitik English English

EU-Regionalpolitik: Bleiben Sie informiert