Navigation path

Additional tools

Von A bis Z

Prüfbehörde

Die Prüfbehörde ist eine nationale, regionale oder lokale öffentliche Behörde oder Stelle, die für jedes operationelle Programm bestimmt wird und dafür zuständig ist, zu überprüfen, dass das Verwaltungs- und Kontrollsystem tatsächlich funktioniert. Außerdem überprüft sie, ob das Projekt den nationalen und europäischen Rechtsvorschriften entspricht.

Die Mitgliedstaaten benennen für jedes operationelle Programm eine Prüfbehörde, außerdem eine Verwaltungsbehörde und eine Bescheinigungsbehörde.

Zu den Aufgaben der Prüfbehörde gehört die Überprüfung der ordnungsgemäßen Funktion der Verwaltungs- und Kontrollsysteme (Systemprüfungen). Sie ist auch für die Durchführung von Kontrollen zuständig, die sich speziell auf geltend gemachte Ausgaben beziehen (operationelle Prüfungen). Ein wichtiger Aspekt dieser Kontrollen ist die Sicherstellung einer angemessenen Aufgabentrennung zwischen den wichtigsten Behörden (Verwaltungs-/Bescheinigungsbehörde, zwischengeschaltete Stellen).

Weitere Informationen

Prüfbehörde

EU-Regionalpolitik: Bleiben Sie informiert