Bildung und Ausbildung

Im Rahmen der EU-Kohäsionspolitik wird in die Fähigkeiten und Kompetenzen der Menschen investiert, die ausschlaggebend für die langfristige Wettbewerbsfähigkeit Europas sind. Sie ist auch der Schlüssel zur Förderung des sozialen Zusammenhalts, indem sie allen Bürgern hilft, von den zusätzlichen und besseren Arbeitsplätzen, die zur Verfügung stehen, zu profitieren.

 Weitere Extras

  •  
  •  Text verkleinern  
  •  Text vergrößern  

Bildung und Ausbildung gehört zu den elf Prioritäten der Kohäsionspolitik im Zeitraum 2014-2020 ("Thematisches Ziel 10").

Der Europäische Sozialfonds (ESF) und der Europäische Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) unterstützen Maßnahmen, die bei Folgendem helfen:

  • Modernisierung von Bildungs- und Ausbildungssystemen, einschließlich Investitionen in Bildungsinfrastruktur
  • Reduzieren des Schulabbruchs
  • Förderung eines besseren Zugangs zu hochwertiger Bildung für alle, von der Grundschule bis zur Universität
  • Verbessern des Zugangs zu lebenslangem Lernen
  • Stärken der beruflichen Bildungs- und Ausbildungssysteme

 

Thematic Objective 10: Education and training by Country for 2014-2020

Breakdown Of The Available Funds By Thematic Objective By MS For 2014-2020