(Interreg V-A) SK-AT - Slovakia-Austria

Territorial co-operation

 Weitere Extras

  •  
  •  Text verkleinern  
  •  Text vergrößern  

Programme description

Hauptziele

Das Kooperationsprogramm „Interreg V-A Slowakei - Österreich“ konzentriert sich auf intelligentes und nachhaltiges Wachstum in der österreichisch-slowakischen Grenzregion. Zunächst verfolgt man mit dem Programm das Ziel, zur intelligenten Spezialisierung und grenzüberschreitender Forschung beizutragen, motiviert durch Initiativen in der Region mit den beiden Hauptstädten Wien und Bratislava. Zweitens werden der nachhaltige Umgang mit und der Schutz von natürlichen Ressourcen im Wildnisgebiet entlang des ehemaligen „Eisernen Vorhangs“ gefördert und Maßnahmen für neue, nachhaltige Transportlösungen in Gang gesetzt. Diese Hauptziele werden durch die Bemühungen zur Stärkung der Governance und institutionellen Zusammenarbeit ergänzt, um eine bessere Integration der Grenzregion zu erreichen.

Um diese strategischen Ziele zu erreichen, soll im Rahmen des Programms die Anzahl der grenzüberschreitenden Forschungs- und Entwicklungsmaßnahmen steigen, um Instrumente für Umweltschutz und -management in gemeinsamen Wildnisgebieten zu fördern, die Interaktionen durch besser integrierte Transportlösungen zu verstärken und grenzüberschreitende Governancestrukturen weiter zu verbessern.

Finanzierungsprioritäten

Das Programm wird sich auf die folgenden vier Prioritäten konzentrieren:

  1. Beitrag zu einer intelligenten Grenzregion
  2. Förderung des Natur- und Kulturerbes und der Biodiversität
  3. Unterstützung nachhaltiger Transportlösungen
  4. Stärkung grenzüberschreitender Governance und institutioneller Zusammenarbeit
  5. Technische Unterstützung

Auswahl der erwarteten Ergebnisse

  • Intensivere Zusammenarbeit im regionalen Innovationssystem
  • Verbesserte, gemeinsame Hochschulausbildung
  • Verringerung der Engpässe in Wildkorridoren (von 12 auf 9)
  • Verbesserte grenzüberschreitende Mobilität und intelligente Transportlösungen
  • Gesteigerte Attraktivität der Grenzregion für einen umweltverträglichen Tourismus
  • Intensivere institutionelle Zusammenarbeit

Regions

  • Austria
    • OSTÖSTERREICH
    • Burgenland
    • Niederösterreich
    • Wien
  • Slovakia
    • Bratislavský kraj
    • Západné Slovensko

Funds

  • Regional Development Fund (ERDF): 75,892,681.00 €

Thematic priorities

  • TA - Technical Assistance
  • TO1 - Research and innovation
  • TO11 - Better public administration
  • TO6 - Environment and resource efficiency
  • TO7 - Transport and energy networks

Financial information

Total OP budget: 89,285,509.00 €

Total EU contribution: 75,892,681.00 €

CCI number: 2014TC16RFCB003