(Interreg V-A) AT-CZ - Austria-Czech Republic

Territorial co-operation

 Weitere Extras

  •  
  •  Text verkleinern  
  •  Text vergrößern  

Programme description

Hauptziele

Dieses Kooperationsprogramm „Interreg V-A Österreich-Tschechische Republik“ geht verschiedene wichtige grenzüberschreitende Herausforderungen bezüglich der Umsetzung von Europa 2020 in der tschechisch-österreichischen Grenzregion an. Strategisch zielt das Programm auf die Stärkung der gemeinsamen Forschungs- und Entwicklungskapazitäten in Verbindung mit der Entwicklung der Humanressourcen ab. Darüber hinaus fördert es die nachhaltige Entwicklung und den Schutz natürlicher Ressourcen im Wildnisgebiet entlang des ehemaligen „Eiserner Vorhangs“. Diese beiden Hauptschwerpunkte werden durch die Bemühungen zur Förderung einer engeren Zusammenarbeit bei Rechts- und Verwaltungsfragen ergänzt, um eine bessere Integration der Grenzregion zu erreichen.

Um diese strategischen Ziele zu erreichen, zielt das Programm auf eine Steigerung der Anzahl der grenzüberschreitenden Innovationsinfrastruktureinrichtungen ab, um das gemeinsame Angebot an Bildungs- und Qualifikationsmaßnahmen auszuweiten, den Umweltschutz in gemeinsamen Wildnisgebieten zu fördern, die grenzüberschreitende Interaktion im Tourismus zu verstärken und grenzüberschreitende Governancestrukturen weiter zu verbessern.

Finanzierungsprioritäten

Das Programm wird sich auf die vier folgenden Prioritäten konzentrieren:

  1. Ausbau von Forschung, technischer Entwicklung und Innovation
  2. Umwelt und Ressourcen
  3. Entwicklung der Humanressourcen
  4. Nachhaltige Netzwerke und institutionelle Zusammenarbeit

Auswahl der erwarteten Ergebnisse

  • Höhere Forschungs- und Entwicklungsrate sowie höhere F&I-Ausgaben in der Grenzregion
  • Gesteigerte Attraktivität der Grenzregion für den Tourismus (3,5 Millionen Übernachtungen mehr)
  • 10 neue, gemeinsame Mechanismen zum Biodiversitätsmanagement
  • 700 Teilnehmer an gemeinsamen Qualifikationsprogrammen
  • 300 Partner in Netzwerken für die institutionelle Zusammenarbeit

Regions

  • Austria
    • Niederösterreich
    • Wien
    • Oberösterreich
  • Czech Republic
    • Jihozápad
    • Jihovýchod

Funds

  • Regional Development Fund (ERDF): 97,814,933.00 €

Thematic priorities

  • TA - Technical Assistance
  • TO1 - Research and innovation
  • TO10 - Education and training
  • TO11 - Better public administration
  • TO6 - Environment and resource efficiency

Financial information

Total OP budget: 115,134,884.00 €

Total EU contribution: 97,814,933.00 €

CCI number: 2014TC16RFCB002