OP Hessen EFRE 2014-2020

Deutschland

 Weitere Extras

  •  
  •  Text verkleinern  
  •  Text vergrößern  

Programme description

Hauptziele

Das Programm soll das Wirtschaftswachstum in Hessen fördern und zur Erreichung der Europa 2020-Ziele für ein intelligentes, nachhaltiges und integratives Wachstum beitragen. Ziel ist die Stärkung von Forschung und Innovation, die Schaffung von Arbeitsplätzen und Förderung der Produktivität, besonders in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU). Weiter sollen CO2-Emissionen in der Region gemindert und integrierte Konzepte für nachhaltige Stadtentwicklung unterstützt werden.

Hessen bezieht viele Akteure aus verschiedenen Bereichen, einschließlich Wirtschaft, Forschung, Bildung und Zivilgesellschaft in das Programm ein - und zwar von den Anfängen der Programmentwicklung bis zu seiner Umsetzung. Einzelne Städte und Regionen werden Projekte mit Konzepten der integrierten Stadtentwicklung durchführen, die sich nachweisbar auf die wirtschaftliche, soziale und ökologische Wiederbelebung auswirken.

Hessen wird den bewährten Ansatz fortführen, Projekte über Ausschreibungen auszuwählen, um die besten Maßnahmen zu fördern. Das Auswahlverfahren wird transparent und die Anwendungen werden von unabhängigen Experten bewertet.

Finanzierungsprioritäten

Das Programm konzentriert sich auf vier Prioritäten:

  • Stärkung von Forschung, technischer Entwicklung und Innovation
  • Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit von KMU
  • Förderung der Bestrebungen zur Verringerung der CO 2- Emissionen
  • Nachhaltige Stadtentwicklung

Erwartete Ergebnisse

Auf Grundlage der Hessischen Innovationsstrategie werden innovative Vorhaben und zielgerichtete, anwendungsorientierte Forschungsinfrastruktur gefördert und der Wissenstransfer verbessert.

  • Es werden etwa 80 neue Unternehmen aus den Bereichen Forschung und Innovation gegründet

Maßnahmen zur Stärkung der wirtschaftlichen Wettbewerbsfähigkeit sollen zur Schaffung von

  • 400 neuen Arbeitsplätzen in geförderten KMU führen

Es werden innovative Maßnahmen zur Minderung der CO2-Emissionen durch KMU unterstützt, Pilotprojekte für die Minderung von CO2-Emissionen initiiert und die Verbreitung klimafreundlicher Technologien und Energieeffizienz werden gefördert. Ziel des Programms ist

  • Minderung der CO2- Emissionen um 12 600 t

Ausgewählte Städte werden in bestimmten Vierteln ausgebaut, was die Lebensqualität in den Städten der Region verbessert. Mit dem Programm werden folgende Bereiche gefördert:

  • Die Umsetzung von 12 Projekten zur nachhaltigen Stadtentwicklung für die Wiederbelebung von Städten.

Regions

  • HESSEN
  • Giessen
  • Kassel

Funds

  • Regional Development Fund (ERDF): 240,723,366.00 €

Thematic priorities

  • TA - Technical Assistance
  • TO1 - Research and innovation
  • TO3 - SMEs competitiveness
  • TO4 - Low-carbon economy
  • TO6 - Environment and resource efficiency

Financial information

Total OP budget: 481,446,732.00 €

Total EU contribution: 240,723,366.00 €

CCI number: 2014DE16RFOP007