Operationelles Programm 'Cornwall und die Isles of Scilly'

Aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) kofinanziertes Programm im Rahmen des Ziels 'Konvergenz'

Vereinigte Königreich

 Weitere Extras

  •  
  •  Text verkleinern  
  •  Text vergrößern  

Am 13. Dezember 2007 genehmigte die Europäische Kommission das operationelle Regionalprogramm für Cornwall und die Isles of Scilly für den Zeitraum 2007-2013. Das operationelle Programm wird im Rahmen des Ziels „Konvergenz“ mit einem Gesamtetat von rund 669 Mio. EUR durchgeführt. Die Fördermittel der EU aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) belaufen sich auf rund 458 Mio. EUR, dies entspricht etwa 4,3 % der gesamten im Rahmen der Kohäsionspolitik 2007-2013 für das Vereinigte Königreich vorgesehenen EU-Fördermittel.

1. Ziel und Zweck des Programms

Übergeordnetes Ziel des Programms ist die Umwandlung der Wirtschaft in eine Wirtschaft mit hoher Wertschöpfung und einem nachhaltigen Wirtschaftswachstum, das sich auf Wissen, Umwelt und Lebensqualität stützt. Die Programmstrategie entspricht den wichtigsten Herausforderungen, denen die Region gegenübersteht: Anreize für wissensbasierte Wachstumssektoren und Unternehmen, die Arbeitsplätze mit höheren Löhnen und Gehältern anbieten, Produktivitätssteigerung, Bewältigung der Auswirkungen der geografischen Randlage und Gewährleistung eines wirtschaftlichen Wachstums auf verantwortungsvolle Art und Weise.

Es wurden folgende operationellen Ziele festgelegt:

  • Umwandlung in eine stärker wissensbasierte Wirtschaft mit hoher Wertschöpfung, Aufbau eines breiteren Spektrums von Wirtschaftszweigen und Verringerung der Abhängigkeit von gering bezahlten Arbeitsplätzen;
  • Verbesserung des Angebots und Anhebung der Qualität von Beschäftigungsmöglichkeiten;
  • verantwortungsvoller und nachhaltiger Umgang mit dem wirtschaftlichen Wachstum;
  • Führerschaft bei Investitionen in die Triebkräfte für eine CO2-arme Wirtschaft.

2. Erwartete Auswirkungen der Investitionen

Es wird erwartet, dass im Rahmen des operationellen Programms 11 000 neue Arbeitsplätze geschaffen werden, davon 8 000 in wissensbasierten Wachstumsbranchen. Das Programm wird über 6 000 Unternehmen unmittelbar unterstützen und neue Infrastrukturen für weitere 10 000 Unternehmen schaffen, indem es den Bau neuer Wohnungen mit einer Fläche von über 250 000 m2 unterstützt und Wissensnetzwerke und digital vernetzte Gemeinschaften fördert. Es wird außerdem erwartet, dass durch das Programm die Bruttowertschöpfung der Region um bis zu 500 Mio. EUR gesteigert wird.

3. Prioritätsachsen

Das operationelle Programm wird über fünf Prioritätsachsen umgesetzt:

Prioritätsachse 1: Innovation, Forschung und Entwicklung [rund 20,9 % der Gesamtförderung]

Durch diese Prioritätsachse sollen Cornwall und die Isles of Scilly in die Lage versetzt werden, als Kreativitäts-, Innovations-, Forschungs- und Entwicklungszentrum wettbewerbsfähig zu werden.

Prioritätsachse 2: Unternehmen und Investitionen [rund 27,6 % der Gesamtförderung]

Diese Prioritätsachse zielt auf die Umstrukturierung der Wirtschaft auf der Grundlage eines höheren Anteils an Unternehmen mit hoher Wertschöpfung und produktiveren Unternehmen ab.

Prioritätsachse 3: Infrastruktur für die Umwandlung [rund 23,5 % der Gesamtförderung]

Diese Prioritätsachse ist auf Investitionen in die Infrastruktur zugunsten der Umwandlung in eine wissensbasierte Wirtschaft auf der Grundlage einer verbesserten Vernetzung einschließlich von IKT und in die Infrastruktur im Hochschulwesen ausgerichtet, um auf diese Weise die Umwandlung der Wirtschaft voranzutreiben.

Prioritätsachse 4: Erschließung des Potenzials der Region [rund 24,4 % der Gesamtförderung]

Durch diese Prioritätsachse sollen die Kapazitäten der wichtigsten Städte und Ortschaften, neue Investitionen einzusetzen, nachhaltig gestärkt werden, insbesondere durch Förderung der Entwicklung einer wissensbasierten Wirtschaft mit höherer Wertschöpfung.

Prioritätsachse 5: Technische Hilfe [rund 3,6 % der Gesamtförderung]

Durch diese Prioritätsachse sollen die Verwaltung und Umsetzung des Programms einschließlich technischer Unterstützung, Kommunikation und Werbung unterstützt werden.

Sach- und Finanzdaten

Operationelles Programm 'Cornwall und die Isles of Scilly'

Interventionsform

Operationelles Programm

CCI

2007UK161PO003

Number of decision

C/2007/6580

Datum der endgültigen Annahme

13/12/2007

Mittelaufschlüsselung nach Prioritätsachse

Prioritätsachse EU-Investitionen Nationaler öffentlicher Finanzierungsbeitrag Öffentliche Beiträge insgesamt
Innovation, Forschung und Entwicklung 105 013 000 35 004 334 140 017 334
Unternehmen und Investitionen 130 011 000 54 503 600 184 514 600
Infrastruktur für die Umwandlung 105 013 000 52 506 500 157 519 500
Erschließung des Potenzials der Region 100 017 000 63 344 100 163 361 100
Technische Hilfe 18 002 615 6 000 205 24 002 820
Gesamtausgaben 458 056 615 211 358 739 669 415 354