Verfügbare Mittel

Im Rahmen der finanziellen Perspektiven 2007-2013 verfügt die Kohäsionspolitik über 35,7% des gesamten Unionshaushalts, das bedeutet 347,41 Milliarden Euro (zu aktuellen Preisen).

Verteilung auf die verschiedenen Ziele

Verteilung auf die verschiedenen Ziele
Verteilung auf die verschiedenen Ziele

Verteilung auf die Mitgliedstaaten

Die Kommission nimmt bei der Verteilung der Mittel eine jährliche indikative Aufteilung pro Mitgliedstaat auf der Grundlage folgender Kriterien vor: Bevölkerung, nationaler und regionaler Wohlstand und Arbeitslosenquote.

Anschließend entscheidet jeder Mitgliedstaat selbst über die Verteilung der Mittel auf die Regionen - unter Berücksichtigung der Förderfähigkeit der jeweiligen Region.

Die Hilfen für die neuen Mitgliedstaaten wird 166% über dem Betrag des letzten Programmplanungszeitraums liegen (im Durchschnitt pro Jahr), während die EU-15-Staaten ungefähr 30% weniger Mittel erhalten werden. Daher rührt die große Bedeutung der Übergangshilfen, vor allem für ein Land wie Spanien.

Weitere Informationen: Die Entscheidungen der Kommission