Navigation path

Additional tools

EU-Erweiterung

Das Instrument für Heranführungshilfe (IPA) ist dafür vorgesehen, Nicht-EU-Länder, die einen Beitritt zur Union beabsichtigen, bei der Vorbereitung ihrer Gesellschaft und Wirtschaft auf die Mitgliedschaft zu unterstützen. Der Fonds steht zahlreichen Balkanländern sowie der Türkei zur Verfügung und ist ein wichtiges Instrument in der EU Außenpolitik.

Konkret unterstützt das IPA Beitrittsländer und potenzielle Beitrittsländer beim Aufbau von Institutionen, bei der Entwicklung der Zivilgesellschaft und bei Wirtschafts- und Verwaltungsreformen.

Das IPA ist zwar ein Instrument der Außenpolitik, gilt aber auch als spezielle Komponente der Regionalpolitik, da es auf potenzielle EU Mitgliedstaaten ausgerichtet ist.

EU-Regionalpolitik: Bleiben Sie informiert