Navigationsleiste

Programmleitfaden Erasmus+

Leitfaden

Der Programmleitfaden für Erasmus+ ist fester Bestandteil der Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen Erasmus+ 2015. Organisationen und Einrichtungen, die im Rahmen dieser Aufforderung finanzielle Unterstützung beantragen, müssen die in diesem Leitfaden erläuterten Teilnahme- und Finanzierungsbedingungen erfüllen.

In dem Dokument finden Sie Informationen zu

  • Schwerpunkten des Programms,
  • den unterstützten Maßnahmen,
  • den für verschiedene Maßnahmen verfügbaren Mitteln,
  • den genauen Teilnahmebedingungen.

Für von der Exekutivagentur Bildung, Audiovisuelles und Kultur (EACEA) verwaltete Maßnahmen gibt es einen Überblickpdf(266 kB) Übersetzung für diesen Link wählen  über den Richtbetrag für die Finanzmittel und die ungefähre Anzahl der Projekte, die wahrscheinlich pro Maßnahme finanziert werden.

Nach der Überarbeitung des Aufrufs zur Einreichung von Vorschlägen 2015 wurde eine aktualisierte Fassung des Programmleitfadens 2015pdf(4.96 Mb) Übersetzung für diesen Link wählen  veröffentlicht (Version 2 vom 23.10.2014). Gegenüber der Vorfassung (Fassung 1pdf(4.59 Mb) Übersetzung für diesen Link wählen  vom 6.10.2014) spiegelt die Neufassung folgende Änderungen wider:

  • die Einreichungsfrist für strategische Partnerschaften in den Bereichen allgemeine und berufliche Bildung (Leitaktion 2) wird vom 30.4. auf den 31.3.2015 vorgezogen.
  • die Bedingungen, zu denen russische Einrichtungen an der Aktion zum Kapazitätenaufbau im Hochschulbereich (Leitaktion 2) teilnehmen dürfen, werden an die Schlussfolgerungen des Europäischen Rates hinsichtlich der bilateralen Zusammenarbeit mit Russland angepasst.
  • die Teilnahmebedingungen für Organisationen aus Partnerländern im Rahmen der Kooperationspartnerschaften auf dem Gebiet des Sports sind dieselben wie die im Programmleitfaden 2014 genannten.
Sprachfassungen

Der Programmleitfaden ist in folgenden Sprachfassungen verfügbar:

Antragstellung

Organisationen können ihre Anträge online bei der nationalen Agentur im jeweiligen Land oder bei der Exekutivagentur Bildung, Audiovisuelles und Kultur (EACEA) in Brüssel einreichen.

Die Online-Antragsformulare für 2015 und ihre Begleitdokumente werden derzeit vorbereitet. Sie werden auf den Websites der Nationalen Agenturen und der EACEA veröffentlicht.

Zur Unterstützung bei der Vorbereitung Ihres Projektvorschlags finden Sie hier Beispiele für Online-Formulare zur Ansicht.

Einzelpersonen, die einen Antrag stellen möchten, wenden sich an ihre Organisation, Institution oder Bildungseinrichtung.

Weitere Informationen

Organisationen, die Näheres über das Verfahren wissen möchten, können sich an ihre Nationale Agentur oder die EACEA wenden.

Frühere Fassungen des Leitfadens

Die frühere Fassung des Programmleitfadens 2015 finden Sie hier:

Der Programmleitfaden 2014 kann ebenfalls eingesehen werden. Er gilt jedoch nur für die Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen Erasmus+ 2014.

 
 

 

How can we help?