Navigation path

 

GEMEINSAMES KRANKHEITSFÜRSORGESYSTEM DER EUROPÄISCHEN ORGANE (GKFS)

Beamte und sonstige Bedienstete der Europäischen Union sowie in bestimmten Fällen auch deren Familienangehörige sind dem Gemeinsamen Krankheitsfürsorgesystem der Europäischen Organe (GKFS) angeschlossen. In diesem System werden Krankheitskosten bei den meisten Behandlungsarten zu 80–85 % erstattet, wobei bestimmte Höchstgrenzen gelten. Dem System angeschlossene Arbeitnehmer im aktiven Dienst sind zusätzlich gegen Unfälle und Berufskrankheiten versichert.

Das Krankheitsfürsorgesystem wird durch einen monatlichen Beitrag von 1,7 % des Grundgehalts jedes Versicherten und durch den Beitrag des Arbeitgebers finanziert.

VERSICHERUNGSNACHWEIS

Beamte, Bedienstete auf Zeit, Vertragsbedienstete und Pensionäre, die dem System angehören, können (gegebenenfalls auch für ihre Familienangehörigen) einen Versicherungsnachweis vom Gemeinsamen Krankheitsfürsorgesystem erhalten:

  • Für Mitarbeiter im aktiven Dienst (Beamte und Bedienstete auf Zeit oder Vertragsbedienstete) und Pensionäre mit ECAS-Zugang:
    Gehen Sie auf die GKFS-Internetseite. Dort können Sie den Versicherungsnachweis direkt in der gewünschten Sprachfassung (die Bescheinigung ist in 23 Sprachen verfügbar) für sich selbst oder für Ihre Familienangehörigen ausdrucken.
  • Alle übrigen Versicherten ohne ECAS-Zugang erhalten ihre Bescheinigung auf Anfrage

    - per Internet über die Homepage von PMO CONTACT https://ec.europa.eu/pmo/contact/  (Membership / Certificates bzw. Droits d'affiliation / Attestations)

    - telefonisch beim zuständigen Referat Ihrer Abrechnungsstelle unter Angabe:

        • Ihrer Personal- oder Pensionsnummer

        • der Person, für die Sie die Bescheinigung beantragen
        • der Sprache, in der Sie die Bescheinigung gerne hätten.

    Abrechnungsstelle Brüssel: +32 229-58037

    Abrechnungsstelle Luxemburg: +352 4301-30655
    Abrechnungsstelle Ispra: +39 0332-789026

KRANKENHAUSAUFENTHALTE

Bei einem Krankenhausaufenthalt werden die Versicherten gebeten, zwecks Kostenübernahme ihre Abrechnungsstelle zu unterrichten:


- Abrechnungsstelle Brüssel (Tel. +32 229-59856)


- Abrechnungsstelle Luxemburg (Tel. +352 4301-36100/36406)

- Abrechnungsstelle Ispra (Tel. +39 0332-789966)


Versicherte des Gemeinsamen Krankheitsfürsorgesystems der Europäischen Organe können die Dienststellen von PMO CONTACT montags bis freitags von 9.30 bis 12.30 Uhr telefonisch erreichen (Tel. +32 229-97777).
Die Abrechnungsstelle Ispra ist montags bis freitags von 10.00 bis 12.00 Uhr und von 14.00 bis 16.00 Uhr telefonisch zu erreichen (Tel. +39 0332-785757).
Fragen zur Kranken- und Unfallversicherung sowie zu Berufskrankheiten können Sie auch über folgendes Internetportal stellen: https://ec.europa.eu/pmo/contact/