Unsere Organisation

Das OIB wurde am 1. Januar 2003 aufgrund eines Beschlusses der Kommission vom 6. November 2002 PDF gegründet.

Das Amt gewährleistet sämtliche Aktivitäten im Zusammenhang mit der Unterbringung des Personals, der Verwaltung der sozialen Einrichtungen und der Logistik der Kommission in Brüssel sowie die Verwaltung der sozialen Dienste der Kommission in Ispra, Italien.

Ziel des OIB ist es, allen Mitarbeitern der Kommission einen funktionellen, sicheren und angenehmen Arbeitsplatz zur Verfügung zu stellen. Das Amt ist bestrebt, für das Wohlbefinden der Mitarbeiter zu sorgen und ihnen qualitativ hochwertige Unterstützung zukommen zu lassen. Dabei legt das Amt auf Kundenorientierung, Umweltfreundlichkeit und Kostenwirksamkeit großen Wert.

Es ist insbesondere für folgende Bereiche zuständig:

  • Verwaltungstechnische Durchführung des Erwerbs, der Miete und der Wartung der beweglichen und unbeweglichen Güter der Kommission sowie im Zusammenhang hiermit Führung der Inventare und Bearbeitung von Mehrwertsteuerfragen;
  • Organisation von Umzügen, Raumbewirtschaftung;
  • Verwaltung
    • der Personal- und Güterbeförderung zu internen Zwecken;
    • des Postein- und ausganges und des Dokumentenflusses innerhalb der Dienststellen der Kommission;
    • der Vervielfältigungsdienste;
    • der Büroausstattung;
    • des historischen Archivs,
  • Verwaltung der sozialen Einrichtungen für das Personal der europäischen Institutionen, einschließlich der Restaurants, Selbstbedienungskantinen, Sportzentren usw.;
  • Organisation und Verwaltung der Kinderkrippen und Kindertagesstätten;
  • Massnahmen zur Vorbeugung und Schutz am Arbeitsplatz im Bereich der Hygiene und Sicherheit für das Personal der Europäischen Kommission

Organisation des OIB
Das Amt wird geleitet durch:
  • Marc Mouligneau: Direktor
Das neue Organigramm des Amtes PDF (16 Kb)

In OIB gibt es vier Departements:

  • Ressourcen (Amtsleiterin: Marc Mouligneau m.d.W.d.G.B.)
    • Informatik
    • Planung und Koordination der internen Kontrolle
    • Personalverwaltung, Kommunikation
    • Finanzen und öffentliche Auftragsvergabe
  • Immobilienverwaltung (Amtsleiter: Leszek Madeja m.d.W.d.G.B.)
    • Interner Dienst zur Vorbeugung und Schutz am Arbeitsplatz
    • Umsetzung der Gebäudepolitik
    • Technischer Dienste, Gebaüdeverwaltung
    • Immobillienprojekte
  • Logistik und Dienste (Amtsleiter: Erik Halskov)
    • Historisches Archiv, Post und Vervielfältigung
    • Unterstütznde Dienste, Logistik
    • Soziale Dienste - Ispra
  • Kinderbetreuungseinrichtungen (Amtsleiter: Christiane Bardoux)
    • Kinderkrippen
    • Kindertagesstätten, CIE

Die Aktivitäten des Amtes werden durch einen Leitungsausschuss überwacht, der dem für Humanressourcen und Sicherheit zuständigen Kommissionsmitglied untersteht. Der Vorsitzende des Leitungsausschusses ist des Generaldirektor der Generaldirektion "Humanressourcen und Sicherheit" (GD HR).

Für das Personal des Amtes gelten derselbe Statut und dieselben internen Regeln wie für alle anderen Beamten und sonstigen Bediensteten der Kommission. Die internen Regeln und Prozeduren werden vom OIB in gleicher Weise wie in allen anderen Generaldirektionen und Diensten der Kommission angewandt.

   normale Schriftgröße Schriftgröße 200 % Seite drucken
Kunst in der Kommission
Berlaymont Summa Artis II - zeitgenössische Werke aus allen EU-Ländern, zu sehen im Hauptsitz der Kommission.

"Unity in Peace" - Die Statue Einheit in Frieden – eine Botschaft von Brüderlichkeit, Toleranz und Hoffnung des französischen Künstlers Bernard Romain.