Navigationsleiste

Vorzeigeprojekte mit eigenem Stern - 17/02/2009

Gläserne Trophäe der neuen RegioStars © EC

Mit den RegioStars werden jedes Jahr die innovativsten europäischen Projekte der Regionalentwicklung ausgezeichnet. Aus Deuschland waren diesmal gleich zwei Projekte erfolgreich.

Eine Solarstromanlage auf der französischen Insel Réunion und ein Exzellenzzentrum für Raumfahrtforschung in der belgischen Region Wallonien – dies sind zwei der glücklichen Gewinner der jährlichen Auszeichnungen der EU für die besten Projekte der Regionalentwicklung Englishfrançais . Wales, Griechenland und Nordrhein-Westfalen präsentierten sich bei der Verleihung der RegioStars am 16. Februar ebenso als stolze Preisträger.

Die Auszeichnungen – gläserne Trophäen mit eingelasertem Stern – wurden von der EU-Kommissarin für Regionalpolitik Danuta Hübner und dem Vorsitzenden der Jury Job Cohen, Bürgermeister von Amsterdam, überreicht. „Die Förderung von Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung in Europa erfordert gerade angesichts des prekären Wirtschaftsklimas neue Ideen und fortschrittliches Denken“, erklärte die Kommissarin.

Zwei weitere Projekte erhielten Sonderpreise: Ein grenzübergreifendes Projekt zur Entwicklung neuer Technologien und Verfahren zur Verbesserung der Straßen in den nördlichen Regionen, an dem sich Schottland, Grönland, Schweden, Finnland, Norwegen und Island beteiligten, sowie ein Projekt saarländischer Forschungsinstitute, die erfolgreich spezifisches Know-how für die Raumfahrtindustrie entwickelten.

Mehr als 50 Projekte aus 18 Ländern bewarben sich um die diesjährigen RegioStars. Der Wettbewerb steht Projekten offen, die EU-Fördergelder für regionale Entwicklung erhalten.

Die europäischen Regionen haben viel gemeinsam – so auch die Probleme einer alternden Bevölkerung und den Bedarf an nachhaltiger Energie. In diesem Sinne könnten die mit den RegioStars ausgezeichneten Vorzeigeprojekte anderen Regionen als Inspiration dienen.

Fünfundzwanzig Projekte kamen in die engere Wahl. Aus Deutschland schaffte die EnergieAgentur.NRW – die neue zentrale Kontaktstelle in Düsseldorf für alle Energiefragen in Nordrhein-Westfalen – den Sprung unter die ersten fünf. In Zeiten schwankender Energiepreise und unsicherer Versorgung ist es äußerst wichtig, innovative Energietechnologien zu entwickeln und Unternehmen, örtlichen Behörden und Bürgern unabhängige Beratung zu vernünftigem Energiemanagement und erneuerbaren Energien anzubieten. Genau diese Rolle hat die EnergieAgentur.NRW übernommen und sich damit für die RegioStars qualifiziert.

Mehr zu den RegioStars – Auszeichnung für innovative Projekte der Regionalentwicklung Englishfrançais

kontrastreiche Version normale Schriftgröße Schriftgröße 200 % Seite versenden Seite drucken

 

Haben Sie die gesuchten Informationen gefunden?

Ja Nein

Wonach haben Sie gesucht?

Haben Sie Vorschläge?

Nützliche Links