Navigationsleiste

Nehmen Sie teil an der Live-Debatte über die Zukunft Europas am 27. März! - 24/03/2014

Eine junge Frau hebt ihre Hand für eine Wortmeldung während eines Bürgerdialogs

Am 27. März werden über 150 EU-Bürgerinnen und -Bürger in Brüssel auf Einladung der EU über die Zukunft Europas diskutieren. Wenn auch Sie sich daran beteiligen wollen, können Sie Ihre Fragen und Anmerkungen über Facebook und Twitter ( #EUdeb8) einsenden.

Die Debatte ist eine Folgeveranstaltung zu den Diskussionen mit den Europäischen Kommissaren, die seit September 2012 in allen EU-Ländern durchgeführt werden. Diese Diskussionen, an denen sich mehr als 15 000 Personen beteiligt haben, ermöglichten es den Bürgerinnen und Bürgern, ihre Meinungen zu Europas künftiger wirtschaftlicher und politischer Entwicklung im Vorfeld der Europawahlen im Mai kundzutun.

Drei Teilnehmer aus jeder dieser Diskussionen werden bei der Debatte in Brüssel anwesend sein. Themen sind:

  • Bürgerrechte
  • Bewältigung der Krise
  • Klimawandel
  • Alltagsanliegen der Verbraucher

Von 16.00 bis 17.00 Uhr MEZ werden in der Abschlussdebatte alle Teilnehmer mit dem Präsidenten der Europäischen Kommission, José Manuel Barroso, zusammenkommen. Die Debatte ist über Webstream English (en) live zu verfolgen. Kommentare können auch über die sozialen Medien eingereicht werden.

Dialoge mit den Bürgern

2013 war das Europäische Jahr der Bürgerinnen und Bürger, in dem die EU-Einwohner mit ihren Bürgerrechten vertraut gemacht werden sollten. Während dieses Jahres wurden EU-weit Dialoge veranstaltet, in denen die EU-Bürger ihre Hoffnungen und Wünsche für die Zukunft und zur künftigen Ausrichtung der EU zum Ausdruck bringen konnten. Die Dialoge wurden 2014 fortgesetzt.

In einer im Rahmen dieser Veranstaltungen durchgeführten Umfrage glaubten 51 % der Antwortenden, dass Europa stärker aus der Krise hervorgehen werde. 74 % wollten eine engere politische Union. 88 % sprachen sich für die Veranstaltung weiterer Debatten aus.

Die von den Bürgern vorgebrachten Ansichten werden in die Pläne für die künftige EU-Reform einfließen. Vor allem in einem Wahljahr ist es wichtig für die Bürger, sich direkt in die Diskussionen einbringen zu können.

Pressemitteilung – Debatte über die Zukunft Europas

Debatte über die Zukunft Europas English (en)

Debatte über die Zukunft Europas – Webstream English (en)

Die Europäische Kommission auf Twitter – @EU_Commission

kontrastreiche Version normale Schriftgröße Schriftgröße 200 % Seite versenden Seite drucken

 

Haben Sie die gesuchten Informationen gefunden?

Ja Nein

Wonach haben Sie gesucht?

Haben Sie Vorschläge?

Nützliche Links