Navigationsleiste

Griechenland übernimmt EU-Ratsvorsitz - 07/01/2014

Logo der griechischen Präsidentschaft

Mit Schwung ins neue Jahr: Griechenland leitet in den nächsten sechs Monaten die Geschicke der EU und will insbesondere Wachstum, Beschäftigung und den sozialen Zusammenhalt fördern.

Ganz oben auf der Tagesordnung des neuen Ratsvorsitzes:

• Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit
• Erleichterung des Zugangs von KMU zu Krediten

Durch die Verbesserung der wirtschaftspolitischen Steuerung im Euroraum und den Abschluss der nächsten Stufe der Bankenunion soll außerdem einer Wiederholung der jüngsten Finanzkrise vorgebeugt werden.

Griechenland möchte, dass die EU ihre Maßnahmen gegen illegale Einwanderung verstärkt und ihre Strategie in den Bereichen maritime Angelegenheiten und Datenschutz neu ausrichtet. Darüber hinaus sollen sich die EU-Länder über den Einsatz von Biokraftstoffen der ersten Generation und Schiefergas einigen.

Unter griechischem Vorsitz wird ein wichtiger Gipfel mit den afrikanischen Ländern stattfinden. Dabei erhofft man sich auch Fortschritte bei den Verhandlungen über ein neues Fischereiabkommen mit Marokko.

Voller Terminkalender

Griechenland übernimmt den EU-Ratsvorsitz zu einem betriebsamen Zeitpunkt, zumal in einer Vielzahl von Bereichen noch vor Ende der Amtszeit des aktuellen Parlaments im April ein Konsens gefunden werden muss. Im Mai folgen die Direktwahlen zum Europäischen Parlament in allen 28 Mitgliedsländern. Danach wird eine neue Kommission gewählt.

In den kommenden Monaten wird Griechenland zahlreiche formelle und informelle Treffen leiten, komplexe Verhandlungen in die Hand nehmen und 13 Ministerräte in Athen ausrichten.

In den letzten Monaten hat das Land eng mit Litauen zusammengearbeitet, das den Ratsvorsitz in der zweiten Jahreshälfte 2013 innehatte. Im Juli 2014 übernimmt Italien die Leitung und wird in seiner Amtszeit die neuen Mitglieder des Europäischen Parlaments und der Kommission willkommen heißen.

Griechische Präsidentschaft

kontrastreiche Version normale Schriftgröße Schriftgröße 200 % Seite versenden Seite drucken

 

Haben Sie die gesuchten Informationen gefunden?

Ja Nein

Wonach haben Sie gesucht?

Haben Sie Vorschläge?

Nützliche Links