Navigationsleiste

Kristalina Georgieva vervollständigt Barrosos neues Team - 03/02/2010

Hinweisschild zum Europäischen Parlament © EU

EU-Parlament schließt Anhörungen für die nächste EU-Kommission ab

Heute wurde die neue Kandidatin Bulgariens für die Europäische Kommission drei Stunden lang von Mitgliedern des Europaparlaments befragt.

Kristalina Georgieva, Vizepräsidentin der Weltbank, wurde für das Ressort humanitäre Angelegenheiten vorgeschlagen, nachdem Bulgariens erste Wahl für diesen Posten, Rumiana Jeleva, ihre Kandidatur zurückgezogen hatte.

Jeleva gehörte zu den 26 Kandidaten für die Kommission, die im Januar befragt worden waren. Ihr Rückzug verzögerte die Bestätigung des neuen Teams von Kommissionspräsident Barroso durch das Parlament.

Die Abstimmung des Parlaments über die gesamte Kommission wurde nunmehr für den 9. Februar anberaumt. Im Falle eines positiven Votums wird die „Barroso II“-Kommission voraussichtlich am 10. Februar ihre Arbeit aufnehmen.

 

Lebenslauf von Kristalina Georgieva

Liste der designierten Kommissionsmitglieder

Politische Leitlinien für die neue Kommission

kontrastreiche Version normale Schriftgröße Schriftgröße 200 % Seite versenden Seite drucken

 

Haben Sie die gesuchten Informationen gefunden?

Ja Nein

Wonach haben Sie gesucht?

Haben Sie Vorschläge?

Nützliche Links