Navigationsleiste

Wir alle sind Europa! - 09/05/2008

Feiern zum Europatag in Sizilien

Die Veranstaltungen zum Europatag am 9. Mai – Filmvorführungen, Open-Air-Konzerte, Straßenfeste, Diskussionsrunden, Sportereignisse und Wettbewerbe – stehen ganz im Zeichen der kulturellen Vielfalt.

Jedes Jahr wird am Europatag an die Schuman-Erklärung vom 9. Mai 1950 erinnert, die den ersten Schritt auf dem Weg zur Entstehung der heutigen Europäischen Union darstellte.

Überall in Europa finden an diesem Tag Veranstaltungen statt, die zur interkulturellen Verständigung beitragen sollen. Im Angebot sind u. a. Kochkurse zum Erkunden neuer kulinarischer Landschaften (Malta), Filmvorführungen wie „Wir sind so verhasst ” (Dänemark) und Straßenparaden (Polen).

Fans von Sportereignissen kommen bei einem Marathon (Italien) auf ihre Kosten. Kreativ Veranlagte hingegen können sich in Wettbewerben im Schalstricken (Estland) oder Postkartengestalten (Finnland) ausleben, Ratefreunde in einem europäischen Kneipen-Quiz und Musikbegeisterte in einem Karaoke-Wettbewerb (Vereinigtes Königreich).

Bei anderen Veranstaltungen geht es um das Thema Umwelt: In Litauen wird ein Floß aus gebrauchten Plastikflaschen zu einer Reise Richtung Ostsee aufbrechen. In Portugal werden Schüler über die Themen Energie und Klimawandel diskutieren, während in Schweden darüber nachgedacht werden soll, wie sich Verbraucher umweltbewusster verhalten können.

Schließlich sollen durch die Initiative „Europatag an Schulen Englishespañolfrançaisitaliano“ junge Menschen dafür sensibilisiert werden, wie sich die EU in der Entwicklungshilfe engagiert.

kontrastreiche Version normale Schriftgröße Schriftgröße 200 % Seite versenden Seite drucken

 

Haben Sie die gesuchten Informationen gefunden?

Ja Nein

Wonach haben Sie gesucht?

Haben Sie Vorschläge?

Nützliche Links