Navigationsleiste

Auch Sie sind die EU! - 29/01/2008

„Debate Europe“-Logo

Auf der neuen Debate-Europe-Website können Sie sich live mit EU-Kommissaren über europäische Themen austauschen.

Ist die EU auf dem richtigen Weg? Weiß sie, worauf es wirklich ankommt? Verzettelt sie sich in Banalitäten und tut zu wenig in den wirklich wichtigen Bereichen?

Was auch immer Sie darüber denken – auf der neuen interaktiven Website Debate Europe können Sie es äußern.

Die EU-KommissareStavros Dimas English(Umwelt),Andris Piebalgs Englishlatviešu valoda(Energie) undMargot Wallström English(Kommunikation) sowie andere Bedienstete der Kommission stehen Ihnen heute (29. Januar) zwischen 15 Uhr und 17 Uhr Rede und Antwort.

Damit die Diskussionen nicht ins Leere laufen und es einen echten Austausch zwischen Politik und Öffentlichkeit gibt, werden sich Vertreter der Kommission auch in Zukunft regelmäßig in die Debatten einschalten.

Vorerst stehen drei Themen zur Diskussion: die Zukunft Europas, Energie/Klimawandel sowie der interkulturelle Dialog. In einer vierten Gesprächsrunde („Thread“) können Sie ein EU-Thema Ihrer Wahl ansprechen. In den kommenden Monaten werden weitere Themen hinzukommen.

Die ursprüngliche Debate-Europe-Website wurde im Jahr 2006 als Teil von Plan D (Demokratie, Dialog und Diskussion) eingerichtet und seitdem 1,3 Millionen Mal besucht (rund 2000 Besucher pro Tag). Sie wurde mit dem European eDemocracy Award 2006ausgezeichnet.

Die neue Site ist einfacher zu nutzen und konzentriert sich auf eine Auswahl wichtiger Themen. Damit soll die Debatte neu angeregt werden. Wir wollen auf diese Weise in einen konstruktiven Dialog mit der Öffentlichkeit treten und ihr die Möglichkeit geben, die Politik in Europa aktiv mitzugestalten.

kontrastreiche Version normale Schriftgröße Schriftgröße 200 % Seite versenden Seite drucken

 

Haben Sie die gesuchten Informationen gefunden?

Ja Nein

Wonach haben Sie gesucht?

Haben Sie Vorschläge?

Nützliche Links