Navigationsleiste

Klimakonferenz – auf dem Weg nach Kopenhagen - 30/11/2009

Wo steht die EU nach den Verhandlungen von Bonn, Bangkok und Barcelona?

Die EU wird sich auf der UN-Klimaschutzkonferenz in Kopenhagen für ein ehrgeiziges Abkommen einsetzen, um so zu vermeiden, dass die Erderwärmung desaströse Ausmaße annimmt.

Auf ihrem Treffen im November haben sich die europäischen Staats- und Regierungschefs darauf geeinigt, Entwicklungsländer über einen Fonds in ihrem Kampf gegen den Klimawandel zu unterstützen – konkrete Zahlen wurden jedoch nicht genannt.

Wie Kommissionspräsident Barroso erklärte, sei die EU jedoch bereit, einen „angemessenen Teil“ der Rechnung zu begleichen. Dieser könnte sich von 2020 an auf jährlich 100 Milliarden Euro belaufen. Um entsprechende Maßnahmen in Gang zu setzen, schlägt die Kommission einen jährlichen EU-Beitrag in Höhe von 5 bis 7 Milliarden Euro bis 2012 vor.

Im Dezember treffen sich Staats- und Regierungschefs aus der ganzen Welt in Kopenhagen, um ein Nachfolgeabkommen für das 1997 von Industrieländern verabschiedete Kyoto-Protokoll auszuarbeiten. Dieses sieht eine Reduzierung der Emissionen um 5 % gegenüber dem Niveau von 1990 vor.

In Vorbereitung der Konferenz fanden in Bonn, Bangkok und Barcelona bereits mehrere Verhandlungsrunden statt. Da jetzt auch große „Umweltverschmutzer" wie China und die USA zugesagt haben, ihre Bemühungen zu verstärken, liegen die Chancen für den Abschluss eines weitreichenden Abkommens in Kopenhagen gut.

Die EU hat sich bereits dazu verpflichtet, ihre Emissionen bis 2020 um mindestens 20 % – wenn andere Länder mitziehen, sogar um 30 % – gegenüber 1990 zu reduzieren.

Bei einem Treffen mit Wirtschaftsführern drängte Präsident Barroso kürzlich darauf, nicht auf ein neues Abkommen zu warten: „Der Klimawandel ist bereits Wirklichkeit – daher müssen wir jetzt handeln.“

Kopenhagen – der Beitrag der EU English

Kopenhagen-Verhandlungen – Website der schwedischen EU-Präsidentschaft Englishfrançaissvenska

kontrastreiche Version normale Schriftgröße Schriftgröße 200 % Seite versenden Seite drucken

 

Haben Sie die gesuchten Informationen gefunden?

Ja Nein

Wonach haben Sie gesucht?

Haben Sie Vorschläge?

Nützliche Links