Navigationsleiste

2011 - Europäisches Jahr der Freiwilligentätigkeit - 06/01/2011

Logo des Europäischen Jahres der Freiwilligenarbeit: drei übereinander verschränkte Arme © EU

In diesem Jahr sollen die Tätigkeit von Freiwilligen gewürdigt, die damit verbundenen Probleme angepackt und die Öffentlichkeit zum Mitmachen angeregt werden.

Freiwilligentätigkeit kommt der Allgemeinheit zugute und führt Gemeinschaften zusammen. Für die Freiwilligen selbst ist ein ehrenamtliches Engagement eine Möglichkeit, sich in vielfältiger Weise in den Dienst der Gesellschaft zu stellen und neue Fähigkeiten zu erwerben, zum Beispiel aushelfen in einem Sportclub, in einer Schule oder einem Wohltätigkeitsverein. Heute opfern ca. 20 % der Europäer einen Teil ihrer Freizeit für eine freiwillige Tätigkeit.

Das Europäische Jahr der Freiwilligentätigkeit soll mehr Menschen dazu anhalten, sich in diesem Bereich zu engagieren, indem

  • bessere Rahmenbedingungen für Freiwilligenarbeit geschaffen werden;
  • Freiwillige belohnt werden, z. B. durch formelle Anerkennung der im Zuge ihrer Tätigkeiten erworbenen Kompetenzen;
  • die Qualität der Freiwilligentätigkeit durch Ausbildung und Abgleich von Angebot und Nachfrage verbessert wird;
  • der Öffentlichkeit der Mehrwert von Freiwilligenarbeit stärker ins Bewusstsein gerückt wird.

Während des ganzen Jahres wird eine Gruppe von Freiwilligen in der gesamten EU auf Tournee gehen, um über ihre Tätigkeiten zu informieren. Im Rahmen ihres zehntägigen Aufenthalts werden sie auch mit politischen Entscheidungsträgern des jeweiligen Landes über ihre Hauptanliegen diskutieren.

27 ehrenamtliche Journalisten werden abwechselnd über die einzelnen Etappen der Tournee berichten und dabei Clips, Videos sowie schriftliche Berichte zur Veröffentlichung in den Medien und im Internet produzieren.

Während des Jahres finden vier hochrangig besetzte Konferenzen statt, auf denen es um zentrale Fragen der Freiwilligentätigkeit gehen wird.

Auf nationaler Ebene werden die verschiedenen Tätigkeiten von der EJF-Allianz English - einem 2007 eingerichteten Verbund von 33 europäischen Freiwilligen-Netzen - koordiniert. An Freiwilligentätigkeit Interessierte können auf dem Portal der Allianz Informationen über Möglichkeiten der Freiwilligentätigkeit finden, ihre Verfügbarkeit zu einem bestimmten Zeitpunkt oder für eine bestimmte Zeitdauer bekanntgeben und sogar sehen, wieviele Freiwilligenstunden seit dem 1. Januar zugesagt worden sind.

Die EU fördert Freiwilligentätigkeit bereits seit Jahren. 1966 führte sie den Europäischen Freiwilligendienst ein, um junge Menschen zu ermuntern, in lokalen Gemeinschaften im Ausland Freiwilligenarbeit zu leisten.

Das Europäische Jahr der Freiwilligentätigkeit fällt mit den derzeitigen Aktivitäten der Vereinten Nationen in diesem Bereich zusammen. 2011 jährt sich nämlich die Ausrufung des Internationalen Jahres der Freiwilligen durch die UN zum zehnten Mal.

kontrastreiche Version normale Schriftgröße Schriftgröße 200 % Seite versenden Seite drucken

 

Haben Sie die gesuchten Informationen gefunden?

Ja Nein

Wonach haben Sie gesucht?

Haben Sie Vorschläge?

Nützliche Links