Navigationsleiste

Ein Lied für eine warme Mahlzeit - 03/08/2009

Musikwettbewerb für Jugendliche: mit lauter Stimme gegen die Armut

Die EU ist weltweit der größte Geber für Entwicklungsländer – 2008 gingen 60 % der weltweiten Hilfeleistungen auf ihr Konto. Dennoch: Im Jahr 2005 belief sich die Zahl der von Armut Betroffenen immer noch auf eine Milliarde Menschen.

Die EU richtet sich bei ihren Hilfemaßnahmen nach den Millenium-Entwicklungszielen Englishespañolfrançais der Vereinten Nationen. Eines dieser Ziele ist es, extreme Armut, d. h. weniger als 1,25 US-Dollar pro Tag zum Leben zu haben, zu beseitigen. Weitere Milleniumsziele sind Grundschulbildung für alle und Senkung der Kindersterblichkeit.

Die Kampagne „I fight poverty“ българскиčeštinaελληνικάEnglishfrançaislietuvių kalbapolskiRomâna soll junge Menschen dazu anzuregen, sich für die Linderung der Not zu einzusetzen. Die von der Kommission eingerichtete Website für diese Kampagne lädt junge Europäer dazu ein, sich zu engagieren. So haben sie beispielsweise die Möglichkeit, mit Hilfe des Europäischen Freiwilligendienstes eine NRO zu finden, die Hilfe benötigt. Die Website enthält auch Informationen über Politik und Projekte der EU in anderen Bereichen – von der Ernährungssicherheit bis hin zur Konfliktverhütung.

In diesem Zusammenhang können junge Komponisten und Orchester ihr Glück beim Wettbewerb „Musik gegen die Armut“ българскиčeštinaελληνικάEnglishfrançaislietuvių kalbapolskiRomâna versuchen. Junge Menschen von 15 bis 30 Jahren können ein Lied zum Thema Armutsbekämpfung einsenden. In einer Online-Abstimmung wird der Publikumsfavorit gewählt. Dem Gewinner winkt die Aufnahme seines Liedes in einem professionellen Studio und die Chance, bei den „Europäischen Entwicklungstagen 2009“ Englishfrançais aufzutreten.

Ziel dieser jährlichen Veranstaltung ist es, eine globale Koalition gegen die Armut aufzubauen. 4000 Teilnehmer aus 125 Ländern werden über aktuelle Themen und Initiativen diskutieren. Es steht allen Teilnehmern frei, Redner anzuwerben und Veranstaltungen, Networking-Treffen und Ausstellungen zu organisieren. Auf diese Weise werden vielfältige Möglichkeiten für Gedankenaustausch und Partnerschaften geschaffen.

Später in diesem Jahr wird der Jugendpreis für Entwicklung für den besten Videoclip oder das beste Plakat zum Thema „Humane Entwicklung in Afrika“ verliehen.

Mehr zu den Armutsbekämpfungsmaßnahmen der EU Englishfrançais

kontrastreiche Version normale Schriftgröße Schriftgröße 200 % Seite versenden Seite drucken

 

Haben Sie die gesuchten Informationen gefunden?

Ja Nein

Wonach haben Sie gesucht?

Haben Sie Vorschläge?

Nützliche Links