Navigationsleiste

Bankgeschäfte grenzenlos - 04/11/2009

Eine Frau hebt an einem Geldautomaten Geld ab ©EC

Europäische Bankkunden können nunmehr Rechnungen in ganz Europa von zuhause aus per Lastschrift begleichen

In diesem Monat wurde ein System eingeführt, mit dem Unternehmen Zahlungen direkt vom Konto eines Kunden in einem anderen EU-Land abheben können. Dadurch könnte z. B. den Besitzern von Ferienhäusern, Studierenden und Rentnern, die im Ausland leben, das Leben erleichtert werden.

Durch Lastschriftverfahren können sich Bankkunden den Ärger mit dem Ausstellen von Schecks oder häufigen Überweisungen beim Bezahlen von Rechnungen ersparen. Normalerweise wird dieses Verfahren für regelmäßige Rechnungen wie Strom, Gas, Wasser, Telefon oder Zeitschriftenabonnements verwendet.

Früher war das Lastschriftverfahren auf Unternehmen mit Sitz im selben Land wie die Bank des Kunden beschränkt. Jetzt jedoch bieten über 2 500 Banken Lastschriftverfahren über die Landesgrenzen hinaus an.

Und es werden noch mehr hinzukommen: Alle Banken in den Ländern der Eurozone müssen bis November 2010 grenzüberschreitende Lastschriftverfahren eingeführt haben. Banken außerhalb der Eurozone haben Zeit bis November 2014.

Das System ist nicht nur ein wichtiger Schritt in Richtung einer wirklich integrierten Wirtschaft in der EU, sondern stützt sich auch auf neue Bestimmungen, um zu gewährleisten, dass Lastschriftverfahren so einfach und sicher über Landesgrenzen hinweg durchgeführt werden können, wie zuhause.

Schon jetzt können die Europäer ihre Kundenkarten verwenden, um in anderen Ländern Geld abzuheben. Was noch kommen wird: grenzenloses Debitkarten-Shopping. In absehbarer Zeit werden Kunden in der Lage sein, mit nur einem einzigen Bankkonto zuhause und nur einer Bankkarte überall in der EU alle Bankdienstleistungen in Anspruch zu nehmen.

Abgesehen von den 27 Nationen der EU sind fünf andere Länder System-Teilnehmer: Island, Norwegen, Schweiz, Liechtenstein und Monaco.

Das ist aber noch nicht alles: Bald wird es für Bankkunden einfacher sein, in ihrem eigenen Land die Bank zu wechseln. Die Banken sind übereingekommen, dass die neuen Banken den Kunden dabei unterstützen sollen, die alten Konten zu schließen und den verbleibenden Restbetrag zu überweisen. Die meisten nationalen Bankenverbände haben sich diesem Standard angeschlossen.

Informationen zum einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum

Lastschriftverfahren in der EU

kontrastreiche Version normale Schriftgröße Schriftgröße 200 % Seite versenden Seite drucken

 

Haben Sie die gesuchten Informationen gefunden?

Ja Nein

Wonach haben Sie gesucht?

Haben Sie Vorschläge?

Nützliche Links