Navigationsleiste

Sprechen Sie Europäisch? - 25/09/2012

Tafel mit spanischen und englischen Wörtern © iStockphoto

Europäischer Tag der Sprachen 2012: Speak-Dating in Prag, Rappen in Aarhus – ganz Europa feiert die Sprachen.

Den Reiz der Spachen erleben! Etwa in Berlin, wo Sprachinteressierte über die Vor- und Nachteile der Zugehörigkeit zu großen und kleinen Sprachgemeinschaften sowie der Mehrsprachigkeit diskutieren werden, oder in Wien, wo Schüler der Vienna Businees School ihre Sprachentalente anhand im Quiz testen können. Dies sind nur einige der Veranstaltungen , die am 26. September in ganz Europa stattfinden.

In der EU gibt es 23 Amtssprachen, ungefähr 60 Regional- und Minderheitssprachen, etwa Katalanisch und Gälisch, und über 175 Migrantensprachen. Es geht darum, diese Vielfalt zu schützen und mehr Personen dazu anzuregen, eine weitere europäische Fremdsprache zu lernen. Dies würde es einfacher machen, im Ausland zu wohnen und zu arbeiten, mit der Nachbarbevölkerung zu leben und mit ihr zu kommunizieren.

Das Flaggschiff der EU-Sprachinitiativen ist das Erasmus-Programm. Es ermöglicht jedes Jahr über 230 000 Jugendlichen ein Auslandsstudium. Die EU wendet jedes Jahr insgesamt 1 Milliarde Euro für dieses und andere Programme auf. Sie bieten EU-Bürgerinnen und -Bürgern die Chance, im Ausland eine Ausbildung zu absolvieren und Freiwilligen- und Jugendarbeit zu leisten.

Mit dem neuen Programm Erasmus für alle soll die Zahl der verfügbaren Plätze für den Zeitraum 2014 bis 2020 nahezu verdoppelt werden. Der entsprechende Vorschlag der Europäischen Kommission liegt derzeit dem Europäischen Parlament und den Ministern der 27 Mitgliedsländer zur Prüfung vor.

Nach den Vorstellungen der EU-Spitzen sollen alle Kinder bereits in frühem Alter zusätzlich zu ihrer Muttersprache in mindestens zwei weiteren Fremdsprachen unterrichtet werden.

Vor zehn Jahren wurde das europäische Sprachsiegel für besonders innovative Projekte zum Fremdsprachenlehren und -lernen geschaffen. Dieses Jahr werden erstmals für herausragende Projekte prämiert, die sich mit Möglichkeiten der Verbesserung des Fremdsprachenlernens sowie mit der Rolle von Sprachen in einer globalisierten Welt befassen.

Der Europäische Tag der Sprachen ist eine gemeinsame Veranstaltung der Europäischen Kommission und des Europarates.

Mehr über Sprachen in der EU

Erkenntnisse aus dem Ausland: internationaler Analysebericht über Hauptsprachen English (EN)

kontrastreiche Version normale Schriftgröße Schriftgröße 200 % Seite versenden Seite drucken

 

Haben Sie die gesuchten Informationen gefunden?

Ja Nein

Wonach haben Sie gesucht?

Haben Sie Vorschläge?

Nützliche Links