Navigationsleiste

Border Breakers Award – für neue Sterne am europäischen Musikhimmel - 14/01/2009

Logo des diesjährigen European Border Breakers Award© EC

Mit der begehrten Auszeichnung werden europäische Newcomer im Musikgeschäft ausgezeichnet, deren Debütalben sich in der EU besonders gut verkauft haben.

Zehn neue Sterne am europäischen Musikhimmel erhalten dieses Jahr den European Border Breakers Award English. Ausgezeichnet werden Musiker, deren Debütalben sich in der EU – und nicht unbedingt in ihrem Heimatland – am besten verkauft haben. Damit wird ihr Erfolg bei einem möglichst großen Publikum gewürdigt.

Zu den diesjährigen Gewinnern zählen brandaktuelle Namen der europäischen Musikszene wie Adele (Großbritannien), Alphabeat (Dänemark), AaRON (Frankreich), Cinema Bizarre (Deutschland), The Dø (Frankreich), Kraak & Smaak (Niederlande), Ida Corr (Dänemark), Lykke Li (Schweden), The Script (Irland) und The Ting Tings (Großbritannien).

Die Preisverleihung findet im niederländischen Groningen in der Eröffnungsnacht des Musikfestivals EuroSonic Noorderslag EnglishNederlands statt und wird live übertragen. Gastgeber der Veranstaltung, bei der die diesjährigen Gewinner sowie Preisträger aus den Vorjahren zu sehen und zu hören sein werden, ist der beliebte britische Musiker und Fernsehmoderator Jools Holland.

Die Auszeichnung wird bereits zum sechsten Mal verliehen. Sie steht für internationalen Erfolg und unterstützt die europäische Musikindustrie, in der rund 600 000 Menschen beschäftigt sind.

Zu den bisherigen Preisträgern zählen inzwischen angesehene Künstler wie Carla Bruni, Tokio Hotel, Damien Rice, The Fratellis und Gabriel Rios , ein in Belgien lebender Sänger puerto-ricanischer Abstammung. Er wird auch bei der diesjährigen Preisverleihung auftreten, die am Samstag, den 17. Januar, ab 20 Uhr 15 (MEZ) über das Netz der Fernseh- und Radiostationen der UER (Union der Europäischen Rundfunkorganisationen) übertragen wird.

Einer der Vorjahresgewinner war die finnische Rockband Sunrise Avenue mit ihrem Debütalbum „On The Way to Wonderland“. Mikko Saukkonen, der Promotionmanager des Bandlabels Bonnier Amigo, erklärte, die Band habe durch die Auszeichnung an Popularität gewonnen. Sie arbeitet bereits an ihrem zweiten Album. „Wir sind sicher, dass Sunrise Avenue auch in Zukunft einen Vorteil davon haben wird.“

Zur Liveübertragung: Union der Europäischen Rundfunkorganisationen English.

kontrastreiche Version normale Schriftgröße Schriftgröße 200 % Seite versenden Seite drucken

 

Haben Sie die gesuchten Informationen gefunden?

Ja Nein

Wonach haben Sie gesucht?

Haben Sie Vorschläge?

Nützliche Links