Chemin de navigation


Vous êtes...

Présidence grecque du Conseil de l'UE
Année européenne 2013 du citoyen
Frauenleben - Frauenlegenden
FacebookFlickrRSSImprimerYoutubeTwitter

ein Streifzug durch tausend Jahre Stadtgeschichte Arbeiterinnen und Adelige, Hexen und Heilige - die historische Entwicklung der Stadt Luxemburg ist eng verbunden mit der Geschichte der Frauen.

    Frauenleben - Frauenlegenden pdf - 982 KB [982 KB]

    Wie Frauen früher lebten, welche Rolle sie in Politik und Gesellschaft spielten und welche Mythen und Legenden mit wichtigen Frauenfiguren verbunden wurden, zeigt dieser Rundweg, der von der Frauenbibliothek Cid-Femmes mitgestaltet wurde. Er folgt den Spuren der ersten Fürstinnen und Regentinnen, aber auch der ersten gewählten Politikerinnen. Auf dem Bockfelsen, dem Gründungsort der Stadt, wird die Sage der Melusina wieder lebendig. Der Einsatz der Frauen für den Zugang zu Bildung und Beruf, das Engagement kirchlicher und weltlicher Frauen in der Sozialarbeit werden auf dem Weg durch die Altstadt dokumentiert. Sichtbar wird aber auch die Rolle von Frauen während der Entwicklung Luxemburgs zum eigenständigen Staat: als Herrscherinnen oder als oppositionelle Akteurinnen, als verfolgte jüdische Frauen oder als Widerständlerinnen und Kollaborateurinnen im Zweiten Weltkrieg. Und last but not least wird der Einzug von Frauen in Männerdomänen wie Sport und Kunst beleuchtet. Die starke Präsenz ikonenhafter Frauenfiguren in der Luxemburger Geschichte wird so der weit weniger bekannten historischen Realität urbanen Frauenlebens gegenübergestellt.


    Haut de la pageHaut de la page
    A propos de nous
    Centre d'information européen

    José Manuel Barroso 2010-2014
    Viviane Reding 2010-2014
    Rejoignez-nous sur facebook
    Des questions sur l'Europe ? Contactez EUROPE DIRECT
    Les publications de l'UE en un clic!
    Dernière mise à jour : 30/10/2010  |Haut de la page