Navigationsleiste

Sprachenlernen mit dem FC Arsenal

News

Sprachenlernen mit dem FC Arsenal

  • Startdatum : 31/01/2013 10:22:15

Arsenal Double Club Languages ist ein innovatives Sprachlernprogramm des Nordlondoner Fußballklubs für Kinder, die in der Schule Französisch, Deutsch, Spanisch, Italienisch oder Portugiesisch lernen.

 

Das Programm nutzt die Themen Arsenal und Fußball, um die Schulkinder für das Lernen einer Fremdsprache zu begeistern. In Zusammenarbeit mit spezialisierten Partnern wie Goethe Institut, Institut Français und Consejería de Educación entwickelt der Klub amüsante und wirkungsvolle Lernmaterialien. Darunter finden sich bunte Arbeitsbücher mit Sprachübungen und -spielen rund um den Fußball, und auch eine DVD, auf der einzelne Spieler der Gunners jeweils in ihrer Muttersprache reden.

Wie bei einem richtigen Fußballspiel ist eine Double Club Unterrichtseinheit in zwei Halbzeiten von jeweils 45 Minuten aufgeteilt: Klassenzimmer und Fußball. Einzigartig an dem Programm ist, dass die im Klassenzimmer erlernten Sprachkenntnisse auf dem Spielfeld vertieft werden. Die Zielsprache wird in beiden Halbzeiten verwendet, so macht Sprachenlernen Spaß und kann auch gleich in die Praxis umgesetzt werden.

Zum Abschluss des Programmes können die Schüler der teilnehmenden Schulen das Emirates Stadium, Heimarena des Arsenal Football Clubs, besuchen. Ein mehrsprachiger Mitarbeiter von Arsenal in the Community begleitet die Schüler beim Rundgang, so können diese bei der Besichtigung der Ehrentribüne, der Presseräume, der Umkleidekabinen und der heimischen Spielerbank ihre neu erworbenen Sprachkenntnisse üben.

Seit 2006 haben ungefähr 10 000 Schüler an fast 400 Schulen in ganz Großbritannien an dem Programm teilgenommen. Das Projekt wird von der Europäischen Kommission gefördert und wurde 2012 mit dem Europäischen Sprachensiegel als bestes Sprachprojekt in Großbritannien ausgezeichnet (siehe Broschürepdf Übersetzung für diesen Link wählen  ).

Mehr über das Projekt erfahren Sie von Steve Eadon (e-mail: seadon@arsenal.co.uk) oder auf folgender Webseite: www.arsenaldoubleclub.co.uk.