Navigationsleiste

Startseite

Externe Dimension RSS

Aghani Journalist © Katherine Logan, Europäische Union

Dank spezieller Politiken im Rahmen außenpolitischer Maßnahmen hat die EU die Möglichkeit, auf die Gleichstellung von Frauen und Männern und die Teilhabe von Frauen weltweit entscheidenden Einfluss zu nehmen.

Entwicklungszusammenarbeit

Zur Gleichstellung von Frauen und Männern in der Entwicklungszusammenarbeit verfolgt die EU eine Doppelstrategie: Gender Mainstreaming und geschlechtsspezifische Maßnahmen in zahlreichen Bereichen. Der Schwerpunkt der Aktivitäten liegt auf:

  • Schaffung von Handlungskapazitäten für Entwicklungsländer;
  • Unterstützung von Frauenorganisationen;
  • Verbreitung von Informationen zur Gleichstellung von Frauen und Männern durch Richtlinien, bewährte Praktiken und Aufklärungskampagnen.

Die Gleichstellung von Frauen und Männern sollte auch in der Politik und im politischen Dialog mit Partnerländern Berücksichtigung finden.

Gemäß dem Europäischen Konsens zur Entwicklungspolitik von 2005 English pdf hat sich die EU zum Ziel gesetzt, ihre Politiken und Praktiken in Bezug auf die Beziehungen zu Entwicklungsländern stärker an der Gleichstellung von Frauen und Männern auszurichten.

In der "Mitteilung über Gleichstellung und Teilhabe - die Rolle der Frauen in der Entwicklungszusammenarbeit (2007)" werden die Grundlagen für eine koordinierte Vorgehensweise der EU zur Förderung der Gleichstellung von Frauen und Männern und der Einbindung von Frauen gelegt. Zudem wird die Doppelstrategie aus Gender Mainstreaming und geschlechtsspezifischen Aktionen gestärkt.

Vollständiger Text: Mitteilung über Gleichstellung und Teilhabe - die Rolle der Frauen in der Entwicklungszusammenarbeit български (bg)czech (cs)dansk (da)eesti (et)ελληνικά (el)English (en)español (es)Français (fr)Gaeilge (ga)italiano (it)latviešu (lv)lietuvių (lt)magyar (hu)Malti (mt)Nederlands (nl)polski (pl)português (pt)română (ro)slovenčina (sk)slovenščina (sl)suomi (fi)svenska (sv)

2010 wurde der EU‑Aktionsplan zur Gleichstellung der Geschlechter und der Teilhabe von Frauen in der Entwicklungszusammenarbeit English pdf im Rahmen der Schlussfolgerungen des Rates zur Umsetzung der Millennium-Entwicklungsziele verabschiedet. Ziel ist, Politiken in praktische Handlungen umzusetzen und die Arbeit der EU in diesem wichtigen Bereich zu verbessern.

Kandidatenländer

Kandidatenländer Übersetzung für diesen Link wählen  müssen den Grundsatz der Gleichstellung von Frauen und Männern voll umsetzen. Die Überwachung von Umsetzung, Implementierung und Durchsetzung der EU‑Rechtsvorschriften in diesem Bereich bleibt eine Priorität im Rahmen des Erweiterungsprozesses, die die EU finanziell unterstützt.