Navigationsleiste

Weitere Extras

CPV (Gemeinsame Vokabular für öffentliche Aufträge)

Die CPV-Nomenklatur (das Gemeinsame Vokabular für öffentliche Aufträge) schafft ein einheitliches Klassifikationssystem für das öffentliche Beschaffungswesen, durch das die Referenzsysteme vereinheitlicht werden sollen, die von den öffentlichen Auftraggebern verwendet werden, um den Gegenstand des Beschaffungsauftrags zu beschreiben.