Navigationsleiste

Weitere Extras

Öffentliche Konsultationen

Konsultation über den Zugang von Drittländern zu öffentlichen Aufträgen in der EU – 07.06.2011

Das öffentliche Auftragswesen stellt einen bedeutenden Teil der Volkswirtschaften der EU und ihrer Handelspartner dar. Im Gegensatz zu der von der EU praktizierten Politik zur Förderung größerer Offenheit, zeigen viele Drittländer wenig Bereitschaft zu eier (weiteren) Öffnung ihrer Beschaffungsmärkte für den internationalen Wettbewerb. Diese Online-Konsultation fragte die Betroffenen nach ihrer Meinung über ein neues Konzept für den Zugang zum Beschaffungsmarkt der EU. Diese Konsultation wurde am 02.08.2011 geschlossen.

Konsultation über die Modernisierung der europäischen Politik im Bereich des öffentlichen Auftragswesens – 27.01.2011

Das öffentliche Auftragswesen steht heute vor neuen Herausforderungen: hohe öffentliche Defizite und die daraus folgende Notwendigkeit einer möglichst effizienten Verwendung öffentlicher Gelder, aber gleichzeitig auch ein wachsendes Interesse, öffentliche Aufträge zur Erreichung allgemeiner gesellschaftlicher Ziele zu nutzen (Innovation, Bekämpfung des Klimawandels und Förderung der sozialen Kohäsion). Die Konsultation hat eine öffentliche Diskussion darüber angestossen, wie die geltenden Vergaberegeln modernisiert werden können, um Auftraggebern zu helfen, die neuen Herausforderungen zu meistern. Diese Konsultation wurde am 18.04.2011 geschlossen.

Ergebnisse der Konsultation – 24.06.2011:

Weitere Dokumente:

Konsultation zu einer EU-Initiative bezüglich Konzessionen – 05.08.2010

Diese Konsultation wurde am 30.09.2010 geschlossen.

Ergebnisse der Konsultation:

Weitere Dokumente: