Navigationsleiste

Weitere Extras

Karten-, Internet- und mobile Zahlungen

Grünbuch

27.6.2012  
Zusammenfassung der Stellungnahmenpdf Übersetzung für diesen Link wählen 
Zur Veröffentlichung freigegebene Stellungnahmen
Achtung! Die Antworten befinden sich in 3 Unter-Ordnern, wobei nach folgenden Arten der einreichenden Interessengruppen unterschieden ist: 1) öffentlicher Dienst, 2) Organisationen, die im Transparenz-Register der europäischen Institutionen eingetragen sind, und 3) alle anderen Interessengruppe (nicht im Transparenz-Register eingetragene Organisationen, Verbände, Bürger, usw.)
11.1.2012Konsultation zum Grünbuch über Karten-, Internet- und mobilen Zahlungen
11.1.2012
Grünbuch – Ein integrierter europäischer Markt für Karten-, Internet- und mobile Zahlungen, KOM(2011)941
Pressemitteilung, IP/12/11 Übersetzung für diesen Link wählen 
Häufig gestellte Fragen, MEMO/12/6 Übersetzung für diesen Link wählen 

Konferenz

Der elektronische Zahlungsverkehrsmarkt in Europa hat ein starkes Innovations-Potential und viele europäische Verbraucher haben in den letzten Jahren ihre Zahlungsgewohnheiten bereits deutlich verändert. Neben dem immer größer werdenden Anteil an Zahlungen mit Kredit- oder Debitkarten hat die wachsende Bedeutung des Internets und die Popularität von Smartphones neue Wege des Bezahlens ermöglicht. Die Vorteile einer stärkeren Integration des Marktes auf europäischer Ebene in diesem Bereich sind beträchtlich. Daher hat die Europäische Kommission ein Grünbuch über Karten-, Internet- und mobile Zahlungen veröffentlicht, das von einer öffentlichen Konsultation gefolgt wurde.

Am 4. Mai 2012 wurde eine Konferenz “Towards an integrated European market for card, internet and mobile payments” organisiert, um alle interessierten Marktteilnehmer zu einer Debatte über die im Grünbuch aufgeworfenen Fragen zu versammeln.