Navigationsleiste

Weitere Extras

Aktuelle Gesetzgebung

Lebensversicherung

  • Richtlinie 79/267/EWG – nicht mehr rechtskräftig, aufgehoben durch 2002/83/EG
  • Richtlinie 90/619/EWG – nicht mehr rechtskräftig, aufgehoben durch 2002/83/EG
  • Richtlinie 92/96/EWG – zum Teil aufgehoben durch 2002/83/EG
  • Richtlinie 95/26/EG – nicht mehr rechtskräftig, aufgehoben durch 2002/83/EG
    zur Änderung von 73/239/EWG, 92/49/EWG, 79/267/EWG und 92/96/EWG – Post-BCCI
  • Richtlinie 2000/64/EG
    zur Änderung von 92/49/EWG und 92/96/EWG Informationsaustausch mit Drittländern
  • Richtlinie 2002/12/EG – nicht mehr rechtskräftig, aufgehoben durch 2002/83/EG
    zur Änderung von 79/267/EWG – Solvabilitätsspanne für Lebensversicherungs-unternehmen
  • Richtlinie 2002/83/EG
    Lebensversicherungen (Neufassung)
  • Mitteilung (2006/C 194/07pdf)
  • Mitteilung (2009/C 41/01pdf) – Berichtigung der Mitteilungpdf
  • Mitteilung (2011/C 365/06pdf)

Nicht-Lebensversicherung

  • Richtlinie 73/239/EWG
    Erste Richtlinie – Aufnahme und Ausübung der Tätigkeit
  • Richtlinie 73/240/EWG
    Aufhebung der Beschränkungen der Niederlassungsfreiheit
  • Richtlinie 76/580/EWG
    zur Änderung von 73/239/EWG - ist überholt, da Artikel 1 der Richtlinie nach der Einführung des EURO überholt ist. Die Artikel 2 und 3 der Richtlinie sind nach der ersten Überprüfung der Beträge der Solvabilitaetsspanne durch die Richtlinie 2002/13/EG ebenso gegenstandlos geworden wie die weiteren Artikel der Richtlinie, die nur abschließende Bestimmungen bzgl. des Umsetzungsdatums und des Inkrafttretens enthalten.
  • Richtlinie 78/473/EWG
    Mitversicherung auf Gemeinschaftsebene
  • Richtlinie 84/641/EWG
    zur Änderung von 73/239/EWG – Touristische Beistandsleistung
  • Richtlinie 87/343/EWG
    zur Änderung von 73/239/EWG – Kreditversicherung und Kautionsversicherung
  • Richtlinie 87/344/EWG
    Rechtsschutzversicherung
  • Richtlinie 88/357/EWG
    Zweite Richtlinie zur Änderung von 73/239/EWG – Erleichterung der tatsächlichen Ausübung des freien Dienstleistungsverkehrs
  • Richtlinie 90/618/EWG
    zur Änderung von 73/239/EWG und 88/357/EWG – Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherung
  • Richtlinie 92/49/EWG
    Dritte Richtlinie zur Änderung von 73/239/EWG und 88/357/EWG
  • Richtlinie 95/26/EG
    zur Änderung von 73/239/EWG, 92/49/EWG, 79/267/EWG und 92/96/EWG – Post-BCCI
  • Richtlinie 2000/26/EGnicht mehr rechtskräftig, aufgehoben durch 2009/103/EG
    Vierte Kraftfahrzeughaftpflicht-Richtlinie zur Änderung von 73/239/EWG und 88/357/EWG
  • Richtlinie 2000/64/EG
    zur Änderung von 92/49/EWG und 92/96/EWG – Informationsaustausch mit Drittländern
  • Richtlinie 2002/13/EG
    zur Änderung von 73/239/EWG – Solvabilitätsspanne für Schadenversicherungsunternehmen

Rechnungslegung

  • Richtlinie 91/674/EWG
    Jahresabschluß und konsolidierten Abschluß von Versicherungsunternehmen
  • Richtlinie 78/660/EWG
    Vierte Richtlinie Jahresabschluß von Gesellschaften bestimmter Rechtsformen
  • Richtlinie 83/349/EWG
    Siebente Richtlinie Konsolidierten Abschluß

Elektronischer Geschäftsverkehr

  • Richtlinie 2000/31/EG
    Elektronischer Geschäftsverkehr

Versicherungsgruppen

  • Richtlinie 98/78/EG
    Zusätzliche Beaufsichtigung der einer Versicherungsgruppe angehörenden Versicherungsunternehmen

Finanzkonglomerate

  • Richtlinie 2002/87/EG
    Zusätzliche Beaufsichtigung der Finanzkonglomerate

Weitere Informationen finden Sie unter Finanzkonglomerate im Kapitel „Finanzdienstleistungen“.

Versicherungsvermittlung

  • Richtlinie 77/92/EWG
    Versicherungsagenten und Versicherungsmakler – nicht mehr rechtskräftig, aufgehoben durch 2002/92/EG
  • Recommendation 92/48/EWG
    Versicherungsvermittler
  • Richtlinie 2002/92/EG
    über Versicherungsvermittlung

Kfz-Haftpflicht-Versicherung

  • Richtlinie 72/166/EWG – nicht mehr rechtskräftig, aufgehoben durch 2009/103/EG
    Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherung
  • Richtlinie 72/430/EWG
    zur Änderung von 72/166/EWG
  • Empfehlung 73/185/EWG
  • Empfehlung 74/165/EWG
  • Entscheidung 74/166/EWG – nicht mehr rechtskräftig
  • Entscheidung 74/167/EWG – nicht mehr rechtskräftig
  • Empfehlung 81/76/EWG
  • Richtlinie 84/5/EWG – nicht mehr rechtskräftig, aufgehoben durch 2009/103/EG
    Zweite Kraftfahrzeughaftpflicht-Richtlinie
  • Richtlinie 90/232/EWG – nicht mehr rechtskräftig, aufgehoben durch 2009/103/EG
    Dritte Kraftfahrzeughaftpflicht-Richtlinie
  • Entscheidung 91/323/EWG – nicht mehr rechtskräftig, aufgehoben durch 2003/564/EG
  • Entscheidung 93/43/EWG – nicht mehr rechtskräftig, aufgehoben durch 2003/564/EG
  • Entscheidung 97/828/EG – nicht mehr rechtskräftig, aufgehoben durch 2003/564/EG
  • Entscheidung 1999/103/EG – nicht mehr rechtskräftig, aufgehoben durch 2003/564/EG
  • Richtlinie 2000/26/EGpdf – nicht mehr rechtskräftig, aufgehoben durch 2009/103/EG
    Vierte Kraftfahrzeughaftpflicht-Richtlinie zur Angleichung von 73/239/EWG und 88/357/EWG
  • Entscheidung 2001/160/EG – nicht mehr rechtskräftig, aufgehoben durch 2003/564/EG
  • Entscheidung 2003/20/EG
    zur Anwendung des Artikels 6 der Richtlinie 2000/26/EG
  • Entscheidung 2003/564/EC
    zur Anwendung von 72/166/EWG
  • Entscheidung 2004/332/EC
    zur Anwendung von 72/166/EWG
  • Richtlinie 2005/14pdf – nicht mehr rechtskräftig, aufgehoben durch 2009/103/EG
    Fünfte Kraftfahrzeughaftpflicht-Richtlinie zur Änderung der Richtlinien 72/166/EWG, 84/5/EWG, 88/357/EWG und 90/232/EWG sowie 2000/26/EG
  • Entscheidung 2005/849/EGpdf zur Anwendung von 72/166/EWG
  • Richtlinie 2009/103/EGpdf – Kraftfahrzeughaftpflicht (kodifizierte Fassung)
  • Mitteilung (2010/C 332/1pdf)

Rückversicherung

Solvabilität

Liquidation

  • Richtlinie 2001/17/EG
    Sanierung und Liquidation von Versicherungsunternehmen

Europäischer Ausschuss für das Versicherungswesen und die betriebliche Altersversorgung (EIOPC)

  • Richtlinie 91/675/EWG
    Einrichtung eines Versicherungsausschusses
  • Beschluss 2004/6/EG
    Einsetzung des CEIOPS (Ausschuss der Europäischen Aufsichtsbehörden für das Versicherungswesen und die betriebliche Altersversorgung)
  • Beschluss 2004/9/EG
    zur Einsetzung des EIOPC (Europäischer Ausschuss für das Versicherungswesen und die betriebliche Altersversorgung)
  • Richtlinie 2005/1/EG
    zur Schaffung einer neuen Ausschussstruktur im Finanzdienstleistungsbereich

Internationale Vereinbarung

Vereinbarung zwischen die EU und der Schweizerischen Eidgenossenschaft über Nicht-Leben Versicherung

  • Beschluss 91/370/EWG – Abschluss des Abkommens zwischen der EWG und der Schweizerischen Eidgenossenschaft
    Abkommen zwischen der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft und der Schweizerischen Eidgenossenschaft betreffend die Direktversicherung mit Ausnahme der Lebensversicherung
  • Richtlinie 91/371/EWG – Anwendung des Abkommens zwischen der EWG und der Schweizerischen Eidgenossenschaft
  • Verordnung (EWG) Nr. 2155/91 des Rates vom 20. Juni 1991 über Sonderbestimmungen für die Anwendung der Artikel 37, 39 und 40 des Abkommens zwischen der EWG und der Schweizerischen Eidgenossenschaft betreffend die Direktversicherung mit Ausnahme der Lebensversicherung
  • Beschluss 2001/776/EG – Beschluss Nr. 1/2001 des gemischten Ausschusses EG-Schweiz zur Änderung der Anhänge und Protokolle