Navigationsleiste

Weitere Extras

Der EU-Binnenmarkt

Mitteilung an unsere Leser

Infolge der Umstrukturierung der Kommissionsdienststellen wird diese Website nicht mehr betreut oder aktualisiert. Sie können jedoch weiterhin durch die Seiten navigieren, um ältere Inhalte wiederzufinden.

Ein Teil dieser Website (Finanzdienstleistungen und Kapitalmärkte) ist jetzt auf der Website Bank- und Finanzwesen über eine neue URL verfügbar.

Der Rest des Inhalts wird in Kürze auf anderen Websites der Kommission integriert.

Insbesondere finden Sie:

  • Aktualitäten über das Urheberrecht, Online-Dienstleistungen und Medien auf der Website Digitale Agenda
  • Aktualitäten im Bereich des Gesellschaftsrecht und der Wirtschaftskriminalität auf der Website Justiz
  • Aktualitäten über weitere binnenmarktpolitische Maßnahmen (Freizügigkeit im Bereich des Dienstleistungsverkehrs, öffentliche Auftragsvergabe, Berufsqualifikationen, öffentliches Auftragswesen, Gewerbliches Eigentum usw.) auf der Website Unternehmen und Industrie

Im Blickpunkt …

Bankenunion

Für den Euroraum und andere EU-Staaten haben wir eine Bankenunion geschaffen, mit einer zentralen Aufsichtsbehörde und einem gemeinsamen, von den Banken gespeisten Fonds.

Finanzmarktreform

Die Europäische Kommission ergreift in vielen Bereichen Maßnahmen um ein transparenteres und stabileres Finanzsystem zu schaffen und um sicherzustellen, dass es eine wirkungsvolle Rolle innerhalb unserer Strategie zur Generierung von Wachstum in Europa übernehmen kann.

Binnen­markt­akte
Unsere Vor­schläge um den Bin­nen­markt für mehr Wachs­tum, mehr Wett­bewerbs­fähig­keit und sozialen Fort­schritt zu nutzen.

Agenda

10.09.2014 bis 26.03.2015
Binnenmarktforum 2014