Decrease text Increase text
Was die Nutzer sagen
Hungary
“ Das IMI hat die Kommunikation wesentlich erleichtert, weil wir jetzt Anfragen in unserer eigenen Sprache stellen können und die anderen zuständigen Behörden sie in ihrer jeweiligen Sprache lesen können. Die Zusammenarbeit ist dadurch sehr viel enger geworden als zuvor. ”

Dr. Zsigmond András
Amt für Zulassungs- und Verwaltungsverfahren im Gesundheitsbereich



“ Eine rumänische Ärztin, deren Berufsqualifikation schon automatisch anerkannt worden war, hatte ein von der Kreisärztekammer Bukarest ausgestelltes Führungszeugnis eingereicht. Nach den uns vorliegenden Informationen ist aber die nationale Ärztekammer für die Ausstellung dieser Art von Zeugnissen zuständig. Die Ärztin erklärte jedoch, dass die nationale Kammer sie an die Kreisbehörde verwiesen hätte.

Da die Ärztin ihre Arbeit in Österreich binnen Kurzem aufnehmen sollte und ihre anderen Dokumente bald ausliefen, haben wir die rumänische Ärztekammer über das IMI kontaktiert. Wir waren wirklich positiv überrascht, dass wir schon nach einer Woche über alle erforderlichen Informationen verfügten. Dank der schnellen Antwort aus Rumänien konnte die Ärztin mit ihrer Arbeit wie vorgesehen beginnen. ”

Christiane Wucsits
Ärztekammer, Österreich



Spain
“ Da ich über viele Jahre Erfahrung im Bereich der Anerkennung von Berufsqualifikationen verfüge, kann ich nur bestätigen, dass wir lange auf so etwas wie das IMI gewartet haben: Das IMI sorgt für eine bessere Verständigung, eine höhere Sicherheit bei der Datenübertragung und für verlässlichere Antworten.

Die Kommunikationsformen sind heute zweifellos sehr viel besser, als sie es in der Vergangenheit waren.

Ich wünsche und hoffe nur, dass der Gebrauch des IMI für die Kommunikation zwischen zuständigen Behörden verpflichtend wird, da es weniger wirksam ist, wenn einige zuständige Behörden nicht mitmachen und außerhalb des IMI miteinander kommunizieren. Danke, IMI! ”

Isabel Calvo
Bildungsministerium – Generalsekretariat für Abschlüsse und die Anerkennung von Qualifikationen



Germany
“ Das IMI ist technisch gut gelungen und weitestgehend auch intuitiv bedienbar. Die auf der Website bereitgestellten Schulungsunterlagen und Dokumentationen sind zusammen mit den Schulungen gut geeignet, um den Einstieg in das System zu erleichtern. ”

Ein IMI-Nutzer aus Deutschland



“ Ein slowakisches Reisebüro wollte grenzübergreifende Dienstleistungen in Ungarn anbieten. Wir mussten daher überprüfen, ob das Reisebüro in seinem Niederlassungsmitgliedstaat rechtmäßig tätig ist. Deshalb haben wir eine Anfrage über das IMI versandt und unsere slowakischen Kollegen um Informationen über die Geschäftsleitung des Unternehmens gebeten. Noch am selben Tag haben wir eine Antwort erhalten. Um Unklarheiten hinsichtlich des finanziellen Hintergrunds des Unternehmens auszuräumen, haben wir an einem einzigen Tag zwei- oder dreimal Informationen ausgetauscht – und waren die ganze Zeit im System angemeldet!

Aufgrund unserer Erfahrungen können wir nur bestätigen, dass das IMI eine wirklich schnelle Verständigung zwischen Behörden ermöglicht. . ”

Katalin Kelemen
Gewerbeamt, Ungarn



United Kingdom
“ Melden Sie sich noch heute an! Das IMI ist extrem einfach zu nutzen, und Sie werden Ihre Entscheidung sicher nicht bereuen. ”

Chris Korcz
Ministerium für Unternehmen, Innovation und berufliche Qualifizierung



France
“ Das ist einfach wunderbar! In der Vergangenheit mussten wir bei manchen Ländern bis zu drei Monate auf eine Antwort warten. Dank des IMI sind es jetzt nur noch zwei Tage. In einigen Ländern musste man sich zuweilen an fünf oder sogar zehn verschiedene Verwaltungen wenden. Jetzt kontaktiert man nur eine einzige Person. So einfach ist das! ”

Dr. Jackie Ahr
Nationale Ärztekammer



“ Eine Ärztin, die ihre Grundausbildung im Vereinigten Königreich absolviert hatte, konnte die für die Anerkennung der Ausbildung erforderliche Bescheinigung über die Berufserfahrung nicht beibringen. Daher haben wir über das IMI die Ärztekammer im Vereinigten Königreich kontaktiert. Dies führte zu einem sehr konstruktiven und intensiven Informationsaustausch. Die Ärztekammer teilte uns nicht nur ganz genau mit, welche Dokumente für die Bescheinigung vorgelegt werden müssen, sondern gewährte uns auch Zugang zu ihren Dokumenten und schickte uns umgehend eine Kopie der Bescheinigung. So konnten wir die Ausbildung der Ärztin ohne weitere Schwierigkeiten anerkennen. ”

Christiane Wucsits
Ärztekammer, Österreich



United Kingdom
“ Die Einführung des IMI im Bereich der Regulierung der Berufe Krankenschwestern und Hebammen war eine sehr positive Erfahrung für uns. Dank des IMI können wir nicht nur Probleme schneller lösen, sondern wissen jetzt auch genau, wer in welchem Land für die Regulierung tatsächlich zuständig ist. Dies ist ein großer Unterschied zu vorher, glauben Sie mir. Ich bin so froh, dass wir unseren Kollegen in anderen Ländern nicht mehr auf gut Glück zig Briefe schicken müssen – ohne Garantie, je eine Antwort zu erhalten. ”

Darren Shell
Kammer für Krankenschwestern und Hebammen



Spain
“ Dank des IMI konnte ich einen seit acht Monaten anhängigen Fall lösen, der einen Berufsangehörigen aus einem anderen Mitgliedstaat betraf. Ich habe dafür das System benutzt und innerhalb von zehn Tagen alle Informationen und erforderlichen Dokumente erhalten. Seitdem wir das IMI verwenden, haben wir Dutzende von verschiedenen Fällen einfach, schnell und auf sehr angenehme Art und Weise lösen können. IMI ist zu einem wichtigen Instrument für unsere Arbeit geworden. ”

Amparo Huici
Ministerium für Wohnungswesen – Generalsekretariat für die Zusammenarbeit und Beziehungen zwischen Behörden



“ Bei einer Stichprobenkontrolle ist das tschechische Gewerbeamt auf einen Unternehmer aus Polen gestoßen, der auf dem tschechischen Markt Strümpfe und Handschuhe verkaufte. Der Unternehmer behauptete, über eine in Polen ausgestellte Genehmigung zu verfügen, doch das dem Beamten vorgelegte Dokument enthielt keine Datumsangaben. Deshalb haben wir über das IMI unsere Kollegen in Polen kontaktiert, um die Gültigkeit des Dokuments überprüfen zu lassen. Und die Antwort kam schnell: Die Genehmigung war tatsächlich noch gültig. ”

František Dickelt
Gewerbeamt, Tschechien



Germany
“ IMI erleichtert die Bearbeitung der Anerkennungsanträge erheblich: im Hinblick auf die Feststellung, ob es sich im Herkunftsland überhaupt um einen reglementierten Beruf handelt, ob die Zuverlässigkeit zur Ausübung des Berufes gegeben ist und ob bei den harmonisierten Berufen die Mindestanforderungen erfüllt sind. Auch bei Zweifeln an der Echtheit eines Dokuments ist IMI überaus hilfreich. Durch IMI ist schnell und einfach festzustellen, ob ein vorgelegtes Zertifikat echt ist. Wird die Fragestellung spezieller, ist der Fragenkatalog leider manchmal nicht uneingeschränkt zu verwenden. ”

Elke Wiegand
Regierungspräsidium Darmstadt



Germany
“ Ein großer Vorteil von IMI ist die Überwindung der Sprachbarriere im Austausch von Informationen zwischen den einzelnen Ländern. Auch kann über IMI bei spezieller Fragestellung leicht ein direkter Kontakt mit dem zuständigen Ansprechpartner aufgenommen werden. Auch für die Antragsteller selbst hat die Nutzung von IMI durch die Anerkennungsbehörde Vorteile. Die Bearbeitungsdauer der Anträge verkürzt sich, und es entfallen Kosten für die Beantragung von Bescheinigungen im Herkunftsstaat und das Anfertigen von Übersetzungen. ”

Iris Bublitz
Regierungspräsidium Darmstadt



“ Wir haben es täglich mit vielen unterschiedlichen, in verschiedenen Mitgliedstaaten ausgestellten Dokumenten und Bescheinigungen zu tun. Manchmal ist es schwierig zu beurteilen, ob diese Dokumente noch gültig sind oder ob es sich um Originale handelt. So mussten wir in einem Fall überprüfen, ob es sich bei einer in Ungarn ausgestellten Bescheinigung um ein Original handelt. Über das IMI haben wir unseren Ansprechpartner in Ungarn, in diesem Fall die ungarische Ingenieurkammer, ermittelt und kontaktiert und haben das betreffende Dokument einfach an unsere Anfrage angehängt. Zu unserer Überraschung haben wir noch am selben Tag eine Antwort erhalten! ”

Lenka Zuborova
Innenministerium der Slowakischen Republik
Abteilung Unternehmertum



Netherland
“ Jetzt gibt es ein System in der EU (das Binnenmarkt-Informationssystem), über das Informationsanfragen automatisch an den richtigen Empfänger versandt werden. Früher haben wir unsere Briefe und Anfragen per Hand geschrieben, aber jetzt können wir vieles digital erledigen ”

Dr. L.R. Kooij
Koordinator, Königlich-Niederländische Gesellschaft zur Förderung der Medizin KNMG, Ausbildung und Registrierung



Hungary
“ Ich bin ganz begeistert von dem System und den verschiedenen Möglichkeiten, das es bietet. Jeder einzelne Informationsaustausch über das IMI gibt mir das gute Gefühl, dass wir „mit Europa“ kommunizieren können, um einen konkreten Fall zu lösen. Es wäre schön, wenn das IMI künftig noch mehr genutzt werden würde und sich noch mehr Behörden intensiver an Informationsanfragen beteiligen würden. ”

Katalin Kelemen
Ungarisches Gewerbeamt

   

Letzte Aktualisierung: 20-Jul-2010