Navigationsleiste

Weitere Extras

Handel Verhandlungen

Viele Themen des Binnenmarkts sind auch Gegenstand von bilateralen oder regionalen internationalen Abkommen und Verträgen zwischen der EU und Drittstaaten. Die Abkommen enthalten zumeist Vereinbarungen zu Themen, die in den Zuständigkeitsbereich der Generaldirektion Binnenmarkt und Dienstleistungen gehören, wie z.B. Niederlassungsfreiheit, geistiges Eigentum, öffentliches Auftragswesen, Geldwäsche und Finanzdienstleistungen. Ziel der Kommission ist es sicherzustellen, dass in den Vertragsverhandlungen keine Widersprüche zu bestehenden Vorschriften des EU-Binnenmarktes entstehen.