Navigationsleiste

Weitere Extras

Regulativer Dialog

m Verlauf der letzten Jahre hat die Europäische Kommission mit diversen Drittländern, insbesondere den USA, Japan, China und Russland einen Dialog über die Regulierung im Bereich Finanzdienstleistungen begonnen. Diese neue Art der Kooperation hat sich seither mit Hinblick auf Problemlösung und -vorbeugung als sehr effizient erwiesen. Ihr primäres Anliegen ist die Beschleunigung der Marktöffnung und damit verbunden ein geringerer bürokratischer Aufwand für Unternehmen, die auf mehreren Märkten agieren.