Navigationsleiste

Weitere Extras

Financial Integration Reports

Die Kommission beobachtet regelmäßig die Entwicklungen im EU-Finanzsektor, hauptsächlich mit Hilfe ihres Berichts über die Integration der europäischen Finanzmärkte. Dieser stützt sich auf statistische Indikatoren für finanzielle Integration, Effizienz, Stabilität und Wettbewerbsfähigkeit.

Die jüngste Finanzmarktkrise hat gezeigt, dass zusätzliches Augenmerk auf die Themen der Finanzmarktstabilität gerichtet werden sollte. Vor dem Hintergrund dieser Entwicklung ist ein verbesserter Finanzmarktintegrations- und -stabilitätsbericht in Vorbereitung.

Zudem untersucht die Kommission eingehend die wirtschaftlichen Folgen der Regeln für Finanzdienstleistungen in der EU und hat zwei externe Studien über die Folgen des Aktionsplans für Finanzdienstleistungen (FSAP) beauftragt.

Berichte über die Integration der europäischen Finanzmärkte  

Im Jahre 2007 hat der Europäische Integrationsbericht zwei frühere Berichte ersetzt, nämlich den „Finanzintegrationsbericht“ und den „Fortschrittsbericht über die Entwicklung des Binnenmarkts für Finanzdienstleistungen“.

Abschätzung der Auswirkungen des Aktionsplans

2009 – Um die wirtschaftlichen Auswirkungen des Aktionsplans für Finanzdienstleistungen zu beurteilen, führte die Kommission 2007 zwei Studien durch:

Archiv