Navigationsleiste

Weitere Extras

Bankwesen

Öffentliche Anhörung zu liquiditätsdeckungsanforderung und verschuldungsquote

Am 10. März 2014 führt die Europäische Kommission eine öffentliche Anhörung zu den delegierten Rechtsakten über Liquiditätsdeckungsanforderungen und Verschuldungsquote gemäß der Verordnung (EU) Nr. 575/2013 durch. Teilnehmen können Vertreter von Unternehmensverbänden und Unternehmen sowie andere Interessenträger.

Wann?
10.03.2014
Wo?
Von 14 bis 18 Uhr
Konferenzzentrum Albert Borschette
Rue Froissart 36
1040 Brüssel
– Belgien –

Nützliche Links

Hinweis zu Datenschutz/Vertraulichkeit: Bitte beachten Sie, dass diese öffentliche Anhörung öffentlich über das Internet ausgestrahlt wird. Mit der Teilnahme an dieser Sitzung erklären die Teilnehmer ihr Einverständnis zur Ausstrahlung aller Bilder der Öffentlichen Anhörung.

Hintergrund

Durch die genannte Verordnung wurde der Kommission das Mandat erteilt, folgende Rechtsakte zu erlassen:

  • Liquiditätsdeckungsanforderung – delegierter Rechtsakt zur Präzisierung der allgemeinen Anforderungen gemäß Artikel 460 der Verordnung;
  • Verschuldungsquote – delegierter Rechtsakt gemäß Artikel 456 Absatz 1 Buchstabe j der Verordnung zur Änderung der Kapitalmessung und Gesamtrisikopositionsmessgröße der Verschuldungsquote nach Artikel 429 Absatz 2.

Anhörung – Ziele und Rahmen

Die Interessenträger können sich vorab zu zentralen Aspekten der zu erstellenden delegierten Rechtsakte äußern. Vorläufige Tagesordnung:

  • Angestrebter Zeitplan für die Annahme der delegierten Rechtsakte
  • Liquiditätsdeckungsanforderung:
    • Definition optimaler und erstklassiger liquider Aktiva (HQLA) – Reaktionen auf den EBA-Bericht und Vorschläge für die Aufstellung einer Liste mit HQLA
    • Liquiditätsabflüsse/-zuflüsse
  • Verschuldungsquote: Mögliche Änderungen am Wortlaut der Verordnung im Lichte des anstehenden EBA-Berichts über die Verschuldungsquote und des überarbeiteten Basel-Textes.

Die Anhörung beginnt mit kurzen Einführungen der Kommissionsvertreter zum Anstoß der Debatte im offenen Forum. Für ausführliche Erklärungen oder Vorträge ist der Rahmen nicht geeignet. Sie erhalten jedoch Einblicke in die laufende Debatte und können erstmals Stellung beziehen.

Anschluss an die Anhörung:

Im Anschluss an die Anhörung können Sie schriftliche Stellungnahmen übermitteln. Erforderlichenfalls wird die Kommission eine weitere Anhörung zur Klärung komplexer Fragen ansetzen. Letzter Termin für die anschließende Übermittlung schriftlicher Stellungnahmen ist der 31. März 2014. Bitte schicken Sie sie per email mit dem Betreff: „Schriftliche Eingabe im Nachgang zur öffentlichen Anhörung vom 10. März 2014 zur LCR und LR“.

Siehe auch:

Details:

Datum:
iCal
10.03.2014
Ort:
Karte
Von 14 bis 18 Uhr
Konferenzzentrum Albert Borschette
Rue Froissart 36
1040 Brüssel
– Belgien –