Navigationsleiste

Weitere Extras

Europäische Gesellschaften in den einzelnen Ländern

Nationale Rechtsvorschriften

Die Vorschriften der Verordnung über das Statut der Europäischen Gesellschaft haben in allen EU-Ländern Gesetzesrang. Einige dieser Vorschriften müssen jedoch in nationales Recht überführt werden, was zu unterschiedlicher Umsetzung in verschiedenen Ländern führen kann. Dies gilt auch für die Richtlinie über die Beteiligung der Arbeitnehmer.

Weitere Informationen und Hinweise zu spezifischen nationalen Vorschriften für die Gründung und den Betrieb einer Europäischen Gesellschaft entnehmen Sie bitte den entsprechenden Webportalen der nationalen Regierungen.

Übersicht der einschlägigen einzelstaatlichen Bestimmungen zum Statut der Europäischen Gesellschaft in Ihrem Land

Sprache: Die nationalen Vorschriften sind in der (den) Sprache(n) des betreffenden Landes verfügbar. Teilweise liegen sie auch in (nicht amtlicher) englischer Übersetzung vor.

Für bestimmte Aspekte des Statuts der Europäischen Gesellschaft zuständige nationale Behörden

In allen EU-Ländern gibt es eine eigens benannte Behörde, die für die folgenden Aufgaben im Zusammenhang mit dem Statut der Europäischen Gesellschaft zuständig ist:

  • Verlegung des Sitzes einer Europäischen Gesellschaft: Ausstellen der Bescheinigung über den Abschluss sämtlicher dazu erforderlichen Formalitäten.
  • Errichtung einer Europäischen Gesellschaft durch Fusion: Ausstellen der Bescheinigung über den Abschluss der im Vorfeld der Fusion erforderlichen Rechts- und Verwaltungsakte; Prüfung der Rechtmäßigkeit der Fusion.
  • Einberufung der Hauptversammlung: Die benannte nationale Behörde kann im Einklang mit einzelstaatlichen Regelungen die Hauptversammlung einer Europäischen Gesellschaft einberufen oder deren Einberufung verfügen, falls das Unternehmen dem Antrag der Aktionäre nicht rechtzeitig nachgekommen ist.
  • Nichterfüllung der Bedingung, dass der Sitz und die Hauptverwaltung einer Europäischen Gesellschaft im gleichen Land liegen müssen: Meldung des Verstoßes an die nationalen Behörden des Landes, in dem der Gesellschaftssitz liegt.

Übersicht der zuständigen nationalen Behörden in Ihrem Land