Navigationsleiste

Weitere Extras

Europäischer Bankenausschuss

Allgemeine Information

Der Europäische Bankenausschuss (EB), ist der Nachfolger des Beratenden Bankenausschusses, der durch die erste Bankrechtskoordinierungsrichtlinie 1978 gegründet. Der EB wurde durch Kommissionsbeschluss vom 5. November 2003 gegründet (veröffentlicht im Amtsblatt der EU im Januar 2004).

Der Ausschuss erfüllt sowohl eine Komitologie- als auch eine beratende Funktion. Er unterstützt die Kommission bei der Verabschiedung von Umsetzungsmaßnahmen für EU-Richtlinien und berät sie in Fragen des Bankwesens.

Der EBA besteht aus hochrangigen Vertretern der Mitgliedstaaten (in der Regel aus den Finanzministerien). Beobachter der Europäischen Zentralbank, der Europäischen Bankaufsichtsbehörde (EBA), der EFTA-Länder und der Beitrittskandidatenländer sind ebenfalls eingeladen. Falls angemessen, werden auch andere Experten eingeladen.

Der EB wird von der Europäischen Kommission geleitet und tritt seit Juli 2005 meistens drei- oder viermal jährlich zusammen. Die Sitzungen werden von einem hochrangigen Vertreter der Kommission begleitet, die auch das Sekretariat des EB stellt.

Der EB hat sich im Juli 2005 eine Geschäftsordnung gegeben, die im Dezember 2010 geändert wurde.

EB Info-Brief

September 2013Nr. #6pdf Übersetzung für diesen Link wählen  
Oktober 2012Nr. #5pdf Übersetzung für diesen Link wählen 
August 2011Nr. #4pdf Übersetzung für diesen Link wählen  
Dezember 2010Nr. #3pdf Übersetzung für diesen Link wählen  
März 2010Nr. #2pdf Übersetzung für diesen Link wählen  
September 2009      Nr. #1pdf Übersetzung für diesen Link wählen  

EB Newsletter

März 2009Nr. #10pdf Übersetzung für diesen Link wählen  
Oktober 2008Nr. #9pdf Übersetzung für diesen Link wählen  
Juli 2008Nr. #8pdf Übersetzung für diesen Link wählen  
März 2008Nr. #7pdf Übersetzung für diesen Link wählen  
November 2007Nr. #6pdf Übersetzung für diesen Link wählen  
Juli 2007Nr. #5pdf Übersetzung für diesen Link wählen  
April 2007Nr. #4pdf Übersetzung für diesen Link wählen  
November 2006      Nr. #3pdf Übersetzung für diesen Link wählen  
Juni 2006Nr. #2pdf 
März 2006Nr. #1pdf